Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Corona-Krise >

Umfrage des Autohandels: Deutschen vergeht die Lust am Autokauf

Autohandel klagt  

Den Deutschen vergeht die Lust am Autokauf

12.05.2020, 17:50 Uhr | dpa

Umfrage des Autohandels: Deutschen vergeht die Lust am Autokauf. Ein Mercedes-Autohaus: Seitdem Autohäuser wieder offen sind, kaufen viele Deutsche trotzdem kein Auto. (Quelle: imago images/Arnulf Hettrich)

Ein Mercedes-Autohaus: Seitdem Autohäuser wieder offen sind, kaufen viele Deutsche trotzdem kein Auto. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago images)

Autohäuser sind seit drei Wochen wieder offen, aber die Deutschen lockt es nicht hinein: Viele Menschen verzichten in der Corona-Krise auf den Kauf eines Autos, wie eine neue Umfrage zeigt. Besonders Neuwagen werden verschmäht.

Die Corona-Krise hat den Verbrauchern in Deutschland die Lust am Autokauf verdorben. Mehr als die Hälfte der Autohändler klagte, seit der Wiedereröffnung der Autoläden vor drei Wochen liege die Zahl der Neuwagenverkäufe um 50 Prozent oder mehr unter dem Vorjahresniveau. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Blitzumfrage des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hervor.

Fast ein Drittel berichtete von Rückgängen zwischen 30 und 50 Prozent. Rückgänge von weniger als zehn Prozent waren derweil die klare Ausnahme.

Etwas besser stellt sich laut ZDK die Lage im Gebrauchtwagenhandel dar. Doch auch hier berichteten gut 38 Prozent der Händler über Einbußen von 50 Prozent oder mehr. ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn drängte angesichts dieser Zahlen auf eine schnelle Entscheidung der Bundesregierung über eine mögliche Kaufprämie: "Nichts ist schlimmer für den Handel als eine wochenlange Hängepartie. Wir brauchen jetzt ein Signal, in welche Richtung es geht."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: