Sie sind hier: Home > Finanzen > Corona-Krise >

Schuhkette Dielmann beantragt Schutzschirmverfahren – wegen Corona-Krise

Probleme durch Corona  

Schuhkette Dielmann beantragt Schutzschirmverfahren

05.06.2020, 07:43 Uhr | dpa-AFX

Schuhkette Dielmann beantragt Schutzschirmverfahren – wegen Corona-Krise. Ein Dielmann-Schuhgeschäft: Die Schuhkette will unter einen Schutzschirm schlüpfen. (Quelle: imago images/imagebroker)

Ein Dielmann-Schuhgeschäft: Die Schuhkette will unter einen Schutzschirm schlüpfen. (Quelle: imagebroker/imago images)

Ein weiteres Unternehmen ist durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten: Die Schuhkette Dielmann mit fast 50 Filialen. Unter einem Schutzschirm versucht das Unternehmen wieder auf die Beine zu kommen.

Als Folge der Corona-Pandemie hat die Schuh-Handelskette Dielmann mit Sitz in Darmstadt ein Schutzschirmverfahren beantragt. Das Amtsgericht Darmstadt habe dem für die Schuhhaus Dielmann GmbH & Co. KG und die Sporthaus Robert Hübner GmbH stattgegeben, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Es sei die vorläufige Eigenverwaltung über beide Gesellschaften angeordnet worden. Das Amtsgericht war zunächst nicht erreichbar.

Der Geschäftsbetrieb in den bundesweit 48 Filialen sowie des Online-Shops solle aufrecht erhalten bleiben. "Im Zuge der bundesweit für mehrere Wochen angeordneten Kontaktbeschränkungen und flächendeckenden Schließungen von Filialgeschäften, war der Umsatz von Dielmann komplett weggebrochen", erklärte das Unternehmen. In der vergangenen Woche sei zudem ein Kreditantrag für eine Überbrückungsfinanzierung abgelehnt worden.

Das Unternehmen mit 890 Mitarbeitern solle neu aufgestellt werden, dazu werde es nun von Restrukturierungsexperten geführt. Zu Dielmann gehören Geschäfte in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal