Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News > Eigene >

Dax: Aktienhandel nach Störung wieder aufgenommen


Aktienhandel  

Dax-Handel nach Störung wieder aufgenommen

01.07.2020, 12:26 Uhr | rtr, dpa-AFX

Dax: Aktienhandel nach Störung wieder aufgenommen. Handelssaal der Deutschen Börse: Der Handel ist am Mittwochmorgen zum Erliegen gekommen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Handelssaal der Deutschen Börse: Der Handel ist am Mittwochmorgen zum Erliegen gekommen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Der Aktienhandel ist nach einer technischen Störung wieder angelaufen. Den gesamten Vormittag war er zum Erliegen gekommen. Der Grund für die Störung steht noch nicht fest.

Der Handel am deutschen Aktienmarkt war kurz nach der Eröffnung am Mittwoch zum Erliegen gekommen. Wie der Börsenbetreiber Deutsche Börse auf seiner Internetseite mitteilte, kam es im Handelssystem Xetra zu technischen Problemen. Nach einer stundenlangen Panne lief der Handel jedoch gegen Mittag wieder an.

In der Folge der Störungen waren zeitweise keine aktuellen Kurse von Einzelwerten verfügbar – auch beim Leitindex Dax.

Auch an den Börsen in Wien, Prag, Budapest, Ljubljana, Sofia und Malta herrschte Stillstand. Erst im April hatte eine Störung den Handel an der Deutschen Börse und den anderen Handelsplätzen für mehr als vier Stunden lahmgelegt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen Reuters und dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: