Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News >

Aktien Frankfurt Eröffnung: Verhaltener Start nach Vortagesrally


Aktien Frankfurt Eröffnung: Verhaltener Start nach Vortagesrally

03.07.2020, 09:16 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den klaren Vortagesgewinnen ist am deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss durchatmen angesagt. Der Dax gewann am Freitag im frühen Handel 0,24 Prozent auf 12 638,74 Punkte. Am Donnerstag hatte der deutsche Leitindex knapp drei Prozent zugelegt und damit das bisherige Wochenplus auf mehr als vier Prozent ausgebaut. Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte rückte am Freitagmorgen um 0,44 Prozent auf 26 744,17 Punkte vor. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um rund 0,1 Prozent.

Der Markt schwankt weiterhin zwischen der Hoffnung auf eine Erholung der Konjunktur und Corona-Sorgen, die derzeit fast jeden Tag mit neuen hohen Infektionszahlen vor allem in den USA befeuert werden.

Aus den Vereinigten Staaten sind heute keine Impulse zu erwarten, weil die amerikanischen Finanzmärkte vor dem Nationalfeiertag am Samstag geschlossen bleiben und keine US-Konjunkturdaten auf dem Programm stehen. Und auch in der Eurozone stehen keine spannenden Konjunkturdaten an. Ferner mangelt es bislang an relevanten Nachrichten zu deutschen Unternehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal