Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News > Eigene >

Dax knackt bei Delivery-Hero-Debüt wichtige Marke


Aktien im Aufwind  

Dax knackt bei Delivery-Hero-Debüt wichtige 13.000-Punkte-Marke

24.08.2020, 17:46 Uhr | dpa

Dax knackt bei Delivery-Hero-Debüt wichtige Marke. Ein Monitor zeigt den Wert der Delivery-Hero-Aktie: Der deutsche Leitindex Dax schloss am Montag oberhalb der 13.000-Punkte-Marke. (Quelle: dpa/Arne Dedert)

Ein Monitor zeigt den Wert der Delivery-Hero-Aktie: Der deutsche Leitindex Dax schloss am Montag oberhalb der 13.000-Punkte-Marke. (Quelle: Arne Dedert/dpa)

Der Dax hat zum Wochenstart die psychologisch bedeutende Hürde von 13.000 Punkten überwunden. Grund für das Plus waren gute Nachrichten im Kampf gegen das Coronavirus.

Hoffnungen auf neue Behandlungsmethoden gegen das Coronavirus haben den deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart beflügelt. Der Dax überwand die in der Vorwoche gerissene Marke von 13.000 Punkten und schloss rund 2,4 Prozent im Plus bei 13.066,54 Punkten. Der MDax gewann 1,3 Prozent auf 27.630,39 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um 2,2 Prozent auf 3.332,81 Zähler vor.

Die US-Regierung erwägt, das Zulassungsverfahren eines Corona-Impfstoffkandidaten von Astrazeneca zu beschleunigen. Zudem erteilte sie eine Notfallgenehmigung für die Behandlung der Erkrankung Covid-19 mit Blutplasma, das Antikörper gegen das Coronavirus enthält. "Zwar bestehen Zweifel an der Behandlung mit Blutplasma. Da sich die Anleger aber bewusst sind, dass ein langes Warten auf einen effektiven Impfstoff bevorstehen dürfte, reagieren sie positiv auf jeden Fortschritt im Kampf gegen das Virus", kommentierte Marktanalyst Milan Cutkovic von AxiTrader.

Aktienkurs von Delivery Hero steigt ebenfalls

Unter den Einzelwerten standen die Aktien des Essenslieferdienstes Delivery Hero als neues Dax-Mitglied im Anlegerfokus. Mit einem Kursanstieg von 2,2 Prozent entwickelten sie sich in etwa marktkonform. Delivery Hero nahm den Platz der Wirecard-Papiere ein, die wegen der Folgen eines Bilanzskandals die erste Börsenliga verlassen mussten.

Der Dax-Aufstieg von Delivery Hero aus dem MDax zog weitere Index-Änderungen nach sich. So rückten die bisher im Nebenwerteindex SDax vertretenen Papiere des auf die Chipindustrie ausgerichteten Spezialmaschinenbauers Aixtron in den MDax auf. Dafür kamen die Titel von Hornbach Baumarkt in den SDax. Die Aixtron-Papiere gewannen rund 3,1 Prozent, die Hornbach-Baumarkt-Aktien kletterten um rund 0,9 Prozent nach oben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal