Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News > Eigene >

Nach Wirecard-Skandal: Deutsche Börse will Dax stark vergrößern


Nach Wirecard-Skandal  

Deutsche Börse will Dax stark vergrößern

05.10.2020, 14:55 Uhr | rtr, dpa

Animation erklärt: So einfach funktioniert der Handel an der Börse

Den Handel an der Börse stellen sich viele Menschen kompliziert vor, Märkte wirken unberechenbar, Aktien sind ihnen suspekt. Dabei ist Aktienhandel gar nicht schwierig, wie unser Video zeigt. (Quelle: t-online)

Aktien, Handel, Märkte: Diese Animation erklärt ganz einfach, wie Börsenhandel funktioniert. (Quelle: t-online)


Der Skandal um den ehemaligen Dax-Konzern Wirecard hat das Vertrauen vieler Investoren in den deutschen Finanzplatz erschüttert, so Experten. Nun reagiert die Deutsche Börse – und will ihre Kriterien anpassen.

Die Deutsche Börse schlägt eine Vergrößerung des Dax von 30 auf 40 Unternehmen vor und plant härtere Auflagen für die Mitgliedschaft im deutschen Leitindex. "Es ist kein Geheimnis, dass ich persönlich die Ausweitung des Dax 30 auf einen Dax 40 begrüßen würde", sagte Vorstandschef Theodor Weimer am Montag.

Nun können sich die Investoren zu den Vorschlägen der Börse äußern. "Ich bin auf das Ergebnis gespannt und bin sicher, dass die Weiterentwicklung der Kriterien dem deutschen Kapitalmarkt zu weiterer Qualität verhilft", so Weimer.

Diese Änderungen sind noch geplant

Mit den geplanten Änderungen reagiert die Börse auf den Wirecard-Skandal und der Kritik an der Aufnahme des verlustreichen Unternehmens Delivery Hero. So sollen Unternehmen aus dem Dax verbannt werden können, wenn sie ihre Zahlenwerke nicht fristgerecht vorlegen.

Zudem sollen nur noch nachweislich profitable Unternehmen in die erste deutsche Börsenliga aufsteigen können. Unternehmen mit Umsätzen von mehr als zehn Prozent mit kontroversen Waffen sollen aus den Dax-Auswahlindizes (Dax, MDax, TecDax, SDax) ausgeschlossen werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen Reuters und dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal