Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News > Eigene >

Goldpreis fällt unter Marke von 1.900 Dollar – das sind die Gründe


Nachfrage sinkt  

Goldpreis fällt deutlich – unter Marke von 1.900 Dollar

08.01.2021, 13:56 Uhr | dpa, t-online

Goldpreis fällt unter Marke von 1.900 Dollar – das sind die Gründe. Goldbarren (Symbolbild): Der Goldpreis fiel am Freitag deutlich. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Goldbarren (Symbolbild): Der Goldpreis fiel am Freitag deutlich. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Gold wird wieder günstiger: Eine Feinunze des Edelmetalls kostete am Freitag zeitweise unter 1.900 Dollar. Das hat mehrere Gründe.

Der Goldpreis ist am Freitag deutlich gefallen und hat damit seine starken Gewinne vom Jahresauftakt komplett abgegeben. Die Notierung für eine Feinunze (31,1 Gramm) fiel am Freitag unter die Marke von 1.900 US-Dollar auf ein Tagestief bei 1.878,91 Dollar. Danach stabilisierte sich der Preis etwas bei 1.890 Dollar.

In den ersten Handelstagen des neuen Jahres war der Goldpreis noch stark gestiegen, so dass am Mittwoch für eine Feinunze noch knapp 1960 Dollar gezahlt wurde. Seitdem ist der Preis um mehr als drei Prozent gefallen.

Das sind die Gründe für den Fall des Goldpreises

Der Dämpfer beim Goldpreis wird vor allem mit einer Erholung des US-Dollar erklärt. Seit Mittwoch kann die amerikanische Währung im Handel mit allen anderen wichtigen Devisen wieder Boden gut machen.

Da Gold auf dem Weltmarkt in Dollar gehandelt wird, macht ein Kursanstieg der US-Währung das Edelmetall in Ländern außerhalb des Dollar-Raums teurer. Dies bremst die Nachfrage und belastet den Goldpreis.

Außerdem wird auf die starke Kauflaune an den Aktienmärkten verwiesen, wo wichtige Indizes Rekordstände erreicht haben, darunter auch der deutsche Aktienindex Dax. Mit der höheren Risikobereitschaft der Anleger sinkt die Nachfrage nach Gold, das an den Märkten als sicherer Anlegehafen geschätzt wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal