Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News >

Aktien Asien: Japan setzt Erholung mit Mühe fort


Aktien Asien: Japan setzt Erholung mit Mühe fort

24.05.2021, 08:46 Uhr | dpa-AFX

(Korrigiert werden die Angaben zum Tageshoch im Nikkei im zweiten Satz. Der Index stieg zeitweise bis auf 28 584 rpt 28 584 Punkte.)

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/TAIPEH (dpa-AFX) - Japans Börse hat die jüngste Erholung am Montag leicht fortgesetzt. Zwar ging es für den Leitindex Nikkei-225 zunächst klar aufwärts bis auf 28 584 Punkte. Zuletzt schmolzen die Gewinne jedoch auf 0,2 Prozent zusammen und der Index schloss bei 28 364 Punkten.

Die Anleger zeigten sich zu Wochenbeginn in Asien damit ähnlich unentschlossen wie an der Wall Street am Freitag. Etwas mehr Optimismus gebe es in Japan allerdings hinsichtlich der bislang schleppenden Impfkampagne, hieß es. Ende der Vorwoche war auch der Covid-Impfstoff von Moderna zugelassen worden, der ab dieser Woche nun zum Einsatz kommen soll.

Chinas CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen der Festlandsbörse konnte sich nach einem schwachen Start zuletzt stabilisieren. Er legte um 0,2 Prozent zu auf 5145 Punkte. Der Hang-Seng-Index sank derweil in Hongkong 0,3 Prozent auf 28 381 Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: