Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News > Eigene >

Rohstoffe: Öl so teuer wie seit Herbst 2018 nicht mehr


Rohstoffe  

Öl so teuer wie seit Herbst 2018 nicht mehr

22.06.2021, 08:20 Uhr | dpa-AFX

Rohstoffe: Öl so teuer wie seit Herbst 2018 nicht mehr. Eine Ölraffinerie im Morgengrauen (Symbolbild): Die Rohstoffpreise ziehen immer schneller an. (Quelle: imago images)

Eine Ölraffinerie im Morgengrauen (Symbolbild): Die Rohstoffpreise ziehen immer schneller an. (Quelle: imago images)

Die Rally an den Rohstoffmärkten reißt nicht ab: Die Ölpreise steigen immer weiter und liegen nun auf dem höchsten Stand seit Herbst 2018.

Die Ölpreise haben am Dienstag weiter zugelegt und erneut mehrjährige Höchststände markiert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete erstmals seit gut zwei Jahren wieder mehr als 75 US-Dollar, ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg auf mehr als 73 Dollar und kostete damit so viel wie letztmalig im Oktober 2018.

Am Morgen notierte der Brent-Preis auf 75,06 Dollar. Das waren 16 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass WTI fiel hingegen zuletzt leicht auf 73,56 Dollar zurück.

Rohöl WTI

71,48 USD+82,54%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr02.08.2021NYMEX GLOBEX
Rohöl WTI Rohstoff
Hoch
75,21
Zwischenwert Hoch / Mittel
65,34
Mittel
55,46
Zwischenwert Mittel / Tief
45,59
Tief
35,72
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Unterstützt werden die Ölpreise vor allem durch die Aussicht auf eine weiter anziehende Nachfrage in großen Verbrauchsländern wie den USA oder China. Dort hat sich die Corona-Lage deutlich entspannt, was zu einem höheren Konsum an Rohöl, Benzin und Diesel führen dürfte.

Zuletzt kam die insgesamt gute Aktienmarktstimmung hinzu, die riskanteren Anlageklassen wie Erdöl ebenfalls Auftrieb verlieh. Als Risiko gelten die kursierenden Corona-Varianten, die zu einer abermaligen Verschärfung der Virus-Situation führen könnten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: