Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News > Eigene >

Ölpreise zum Wochenstart leicht gefallen – Opec rechnet mit Nachfrageschub


Rohstoffe  

Ölpreise zum Wochenstart leicht gefallen

12.07.2021, 08:41 Uhr | dpa

Ölpreise zum Wochenstart leicht gefallen – Opec rechnet mit Nachfrageschub. Eine Ölraffinerie (Symbolbild): Nach zuletzt starken Anstiegen stabilisieren sich die Rohölpreise wieder. (Quelle: imago images/Future Image)

Eine Ölraffinerie (Symbolbild): Nach zuletzt starken Anstiegen stabilisieren sich die Rohölpreise wieder. (Quelle: Future Image/imago images)

An den Rohstoffmärkten kam es zuletzt zu großen Überwerfungen. Nun scheinen sich die Preise für Öl wieder zu stabiliseren.

Die Ölpreise haben zu Wochenbeginn leicht nachgegeben. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Montagmorgen 75,19 US-Dollar.

Das waren 36 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 34 Cent auf 74,22 Dollar.

Rohöl WTI

71,98 USD+75,62%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr22.09.2021NYMEX GLOBEX
Rohöl WTI Rohstoff
Hoch
75,21
Zwischenwert Hoch / Mittel
65,34
Mittel
55,46
Zwischenwert Mittel / Tief
45,59
Tief
35,72
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Nach Abschlägen in der vergangenen Woche notieren die Erdölpreise etwa drei Dollar unter ihren Anfang Juli erreichten mehrjährigen Höchstständen. Für Verunsicherung hat zuletzt zum einen ein Streit über die künftige Förderpolitik des mächtigen Ölverbunds Opec+ gesorgt. Zum anderen wurden die Erdölpreise durch die sich rasch ausbreitende Delta-Variante des Coronavirus belastet.

Bis Anfang Juli sind die Ölpreise hingegen über Wochen teils deutlich gestiegen. Die Zuwächse waren Folge größerer Zuversicht an den Märkten angesichts fortschreitender Corona-Impfungen und anziehender Konjunktur. Das Rohölkartell Opec rechnet immer noch mit einem deutlichen Nachfrageschub im zweiten Halbjahr.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: