Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

├ľlpreise steigen wieder

Von dpa
Aktualisiert am 29.11.2021Lesedauer: 1 Min.
├ľlplattform im norwegischen Lyngdalsfjord (Symbolbild): Die ├ľlpreise haben sich nach einem starken Einbruch am Freitag wieder deutlich erholt.
├ľlplattform im norwegischen Lyngdalsfjord (Symbolbild): Die ├ľlpreise haben sich nach einem starken Einbruch am Freitag wieder deutlich erholt. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die neue Corona-Variante Omikron hatte am Freitag die Anleger verunsichert. Zum Wochenstart stiegen die ├ľlpreise wieder deutlich an. Ein Barrel der Nordseesorte Brent lag bei 75,50 Dollar.

Die ├ľlpreise sind am Montag stark gestiegen. Sie haben dennoch nur einen Teil der massiven Verluste vom vergangenen Freitag wettmachen k├Ânnen, als die Sorge vor der Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus einen massiven Einbruch der Notierungen am ├ľlmarkt ausgel├Âst hatte.

Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 75,50 US-Dollar. Das waren 2,78 Dollar mehr als am Freitag. Der Preis f├╝r ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 3,22 Dollar auf 71,37 Dollar.

Weitere Artikel

Nervosit├Ąt an den M├Ąrkten
Omikron schockt den Dax ÔÇô startet jetzt der gro├če Ausverkauf?
Ein Anleger checkt sein Depot am Smartphone (Symbolbild): Die Omikron-Variante des Coronavirus setzt auch den B├Ârsen zu.

Laut Bericht
Tesla startet noch im Dezember die Serienproduktion in Gr├╝nheide
Tesla-Logo an einem Baucontainer vor der Gigafactory in Gr├╝nheide: Im Tesla-Werk in Brandenburg soll in K├╝rze die Arbeit richtig losgehen.

Medikamente, Internet, Bahn
Das ├Ąndert sich im Dezember f├╝r die Deutschen
Ein Apotheker holt ein Arzneimittel aus der Schublade (Symbolbild): Fertig verpackte rezeptpflichtige Medikamente werden im Dezember 20 Cent teurer.


Am Freitag waren die ├ľlpreise noch zeitweise fast zehn Dollar je Barrel eingebrochen, nachdem eine hohe Unsicherheit der Anleger wegen einer neuen und m├Âglicherweise gef├Ąhrlicheren Variante des Coronavirus einen Ausverkauf an den Finanzm├Ąrkten ausgel├Âst hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dax startet stark in die Woche
CoronavirusOmikron├ľlpreis

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website