• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Börse & MĂ€rkte
  • Börsen News
  • Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank Vorgaben wieder ĂŒber 14 000 Punkten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoHöchste Terrorwarnstufe in OsloSymbolbild fĂŒr einen TextWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild fĂŒr ein VideoExplosionen nach Großbrand in DresdenSymbolbild fĂŒr einen TextMerz fĂŒr lĂ€ngere AKW-LaufzeitSymbolbild fĂŒr einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild fĂŒr einen TextLinken-Vorsitzende Wissler wiedergewĂ€hltSymbolbild fĂŒr einen TextVerliert Klopp den nĂ€chsten Superstar?Symbolbild fĂŒr einen Text14-JĂ€hriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild fĂŒr einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild fĂŒr einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank Vorgaben wieder ĂŒber 14 000 Punkten

Von dpa-afx
17.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Vorgaben der Übersee-Börsen haben den Dax am Dienstag wieder ĂŒber 14 000 Punkte steigen lassen. In den ersten Handelsminuten legte der deutsche Leitindex um 0,98 Prozent auf 14 100,64 Punkte zu. FĂŒr den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es um 1,01 Prozent auf 29 224,25 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,93 Prozent auf 3719,77 ZĂ€hler.

In Asien standen am Morgen Kursgewinne vor allem in Hongkong zu Buche wegen der in China spĂŒrbaren Hoffnung auf Corona-Lockerungen. Die US-Börsen hatten am Vortag zwar ĂŒberwiegend schwĂ€cher geschlossen, wurden beim Broker IG zuletzt aber etwas höher taxiert.

Nach EinschĂ€tzung der UBS-Chartexperten befindet sich der Dax derzeit auf einer "Achterbahnfahrt" um die 14 000 Punkte. Bereits am Vortag war er um diese Marke geschwankt, aber letztlich darunter aus dem Handel gegangen. Den von den Experten als wichtig erachteten Bereich von 13 925 bis 13 950 ZĂ€hlern hatte er aber gehalten. "Nachdem diese Auffangzone standgehalten hat, könnte dieses Level nun erneut als Sprungbrett fĂŒr einen Erholungsversuch genutzt werden", betonten sie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dax stĂŒrzt wegen Gaskrise ab
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens
ChinaCoronavirusHongkong

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website