Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeWirtschaft & FinanzenBörse & MärkteBörsen News

Aktien New York: Steigende Ölpreise sorgen wieder für gedrückte Stimmung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Aktien New York: Steigende Ölpreise sorgen wieder für gedrückte Stimmung

Von dpa-afx
31.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

NEW YORK (dpa-AFX) - Kräftig gestiegene Ölpreise haben am Dienstag erneut Inflations- und Rezessionsängste angefacht und auf die Börsenlaune geschlagen. Nach dem Feiertag am Montag startete der Dow Jones Industrial mit einem Verlust von 1,01 Prozent auf 32 877,44 Punkte in die Woche. Auf Monatssicht bahnt sich für ihn damit ein Minus von 0,3 Prozent an. Dabei war dem bekanntesten Wall-Street-Index erst in der vergangenen Woche das größte Wochenplus seit 2020 gelungen. Schnäppchenjäger hatten erneut zugegriffen und die vermeintlich günstigeren Kurse nach dem Rutsch von Ende April bis Mitte Mai zum Einstieg genutzt. Dabei halfen zuletzt auch Signale der US-Notenbank (Fed), die die Anleger als Beleg für eine nur graduelle Straffung der US-Geldpolitik gewertet hatten.

Der marktbreite S&P 500 büßte am Dienstag 1,03 Prozent auf 4115,32 Zähler ein. Der technologielastige Nasdaq 100 gab um 1,14 Prozent auf 12 537,42 Punkte nach und steht auf Monatssicht damit aktuell mit 2,5 Prozent im Minus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
New YorkÖlpreis
Top Aktien


Indizes Deutschland









t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website