• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Börse & Märkte
  • Börsen News
  • Dax: Aktienindex startet mit leichten Gewinnen in die Woche


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextUSA: 39 Häuser bei Explosion beschädigtSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextAutodieb versteckt sich in TeddybärSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextSPD-Chef rügt Ampel-MinisterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextTödlicher Streit: Mann erstochenSymbolbild für einen Watson TeaserRewe sorgt mit Werbung für EmpörungSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Dax startet mit leichten Gewinnen in die Woche

Von dpa-afx
Aktualisiert am 04.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Trader in New York (Symbolbild): Die US-Börse bleibt am Montag geschlossen, in Deutschland macht der Dax moderate Gewinne.
Eine Trader in New York (Symbolbild): Die US-Börse bleibt am Montag geschlossen, in Deutschland macht der Dax moderate Gewinne. (Quelle: Spencer Platt/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die hohe Inflation macht weiterhin vielen Anlegern Sorgen, noch in der vergangenen Woche fiel der Dax deutlich. Nun könnte es bergauf gehen.

Für den Dax geht es mit leichten Gewinnen in die Woche. Kurz nach Börsenstart lag der Index bei 12.839 Punkten. Noch am vergangenen Donnerstag war das Börsenbarometer mit 12.618 Punkten auf den tiefsten Stand seit März gefallen, hat sich seither aber etwas gefangen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird 0,5 Prozent höher erwartet.

  • Aktueller Kurs: Wo steht der Dax gerade?

Die Wall Street war erholt ins lange Wochenende gegangen. Die Anleger hofften, dass der Höhepunkt des Pessimismus hinsichtlich Ausmaß und Tempo der US-Zinswende erreicht sei, hieß es bei der Bank Credit Suisse. An diesem Montag wird in den USA feiertagsbedingt nicht gehandelt.

Inflation senkt Kauflaune

Insgesamt aber halten Konjunktursorgen die Anleger weiterhin in Atem. So trübten die hohen Inflationsraten bereits die Konsumlaune, schrieben die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). In Europa kämen erschwerend der sich abzeichnende Gasmangel sowie andere Folgen des Ukraine-Kriegs und den damit zusammenhängenden Sanktionen hinzu.

"In dieser Gemengelage ist die Geldpolitik eine Gratwanderung und das Risiko gestiegen, eine Rezession zu provozieren", fuhren die Helaba-Experten fort. Während der Fed-Chef die US-Wirtschaft gut positioniert sehe für den kräftigen Zinsanstieg, der von Notenbankvertretern gefordert und signalisiert werde, trübten sich die Stimmungsindikatoren inzwischen auch bei den Unternehmen merklich ein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eintracht Frankfurt verpasst Supercup-Triumph gegen Real Madrid
imago images 1013744331


Angesichts dessen richtet sich der Blick laut Helaba in der neuen Woche denn auch zunächst auf die Stimmungsbarometer. Den Auftakt im Euroraum macht das Sentix-Investorenvertrauen. Ein erneuter Rückgang sollte den Analysten zufolge vor dem Hintergrund der jüngsten Finanzmarktschwäche nicht überraschen.

US-Automarkt hat Probleme

Derweil bremsen Chipmangel und Lieferkettenprobleme den US-Automarkt weiter aus – auch für die deutschen Hersteller läuft es schlecht, wie die Absatzzahlen für das zweite Quartal zeigten. Dies komme zwar nicht überraschend, könne dennoch auf die Stimmung für die Aktien der hiesigen Autobauer drücken, sagte ein Händler.

Im vorbörslichen Handel auf der Handelsplattform Tradegate jedoch schlossen sich die Papiere von BMW , Mercedes-Benz und Volkswagen (VW) erst einmal der freundlicheren Gesamtmarkttendenz an und legten etwas zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BankDeutschlandInflationNew YorkUSA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website