Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Anlageideen >

Nachhaltigkeit und Nordex: frischer Wind ins Depot

Nachhaltigkeit und Nordex: frischer Wind ins Depot

10.05.2021, 16:26 Uhr

.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Grüne und nachhaltige Investments sind in aller Munde und auch wir haben auf diesen Trend bei unseren Depots gesetzt. Einerseits mit einem Indexinvestment und andererseits mit einem Bonus Cap Zertifikat auf Nordex, das die bessere Aktie auf den Windturbinenhersteller darstellt. Morgen wird außerdem die Nordex-Bilanz veröffentlicht.

Langfristig könnte das Umfeld für Green-Tech-Aktien kaum besser sein. Nicht
nur die Biden-Regierung will kräftig in grüne Energien investieren, weltweit
sind milliardenschwere Programme in der Pipeline. Zahlreiche Unternehmen stellen sich ebenfalls um und wollen nachhaltige Aspekte bei den Unternehmensentscheidungen berücksichtigen. Sie fördern damit eine CO2-arme, ökologisch nachhaltige Wirtschaft.

Der nachhaltige Trend ist allerdings bei Anlegern noch nicht ganz angekommen, wie die jährliche Umfrage von Truth unter europäischen Verbrauchern zeigt. Für nur knapp die Hälfte der Befragt (47 Prozent) spielt Nachhaltigkeit eine Rolle bei der Investitionsentscheidung und nur bei 15 Prozent fließt dieser Aspekt regelmäßig in die Geldanlage mit ein. 26 Prozent finden nachhaltige Entscheidungen bei Finanzprodukten schwer oder sehr schwer umzusetzen, obwohl die Bedeutung der Nachhaltigkeit insgesamt unter Deutschen zugenommen hat.

Nachhaltige Investments

Wir haben daher ein nachhaltiges Indexzertifikat in unser Chancendepot aufgenommen, das nach ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung) die Titel auswählt und auf ein geringes Risiko, sprich Volatilität, achtet: UBS ESG Low Volatility Global Equity Premium L/O Index* (ISIN: DE000ESG0016). Das Papier vollzieht die Kursbewegungen des Index 1:1 nach und die jährliche Gebühr beträgt 1 Prozent.

In unseren Depots spielt der Nachhaltigkeitsaspekt auch bei fast allen anderen Entscheidungen eine Rolle. Daher ist nun die Einzelaktie Nordex Nordex Aktie ins Blickfeld gerückt, auch weil das Chance-Risiko-Verhältnis besser geworden ist. Die Aktie hat in nur einem Monat rund 20 Prozent verloren, obwohl der breite Aktienmarkt insgesamt gestiegen ist und manche Indizes sogar neue Rekorde erreicht haben.

Bonus Cap auf Nordex: besser als die Aktie

Gegenwind für den Windturbinenhersteller Nordex Nordex Aktie gab es zuletzt von der Konkurrenz, nachdem Siemens Gamesa Siemens Gamesa Aktie seine Umsatzprognose kappte. Branchenprimus Vestas <DK006153992> präsentierte durchwachsene Zahlen für das erste Quartal, punktete aber mit der Prognose für das Gesamtjahr. Zwar sind bei Nordex Nordex Aktie die Auftragsbücher prall gefüllt. Allerdings schreiben die Norddeutschen weiterhin rote Zahlen. Wichtig wird daher auch bei Nordex Nordex Aktie der Ausblicksein - morgen am 11. Mai wird die Bilanz veröffentlicht. Aus taktischer Sicht ist die Aktie schon jetzt interessant: Nach Verlusten hängt der Kurs am Jahrestief und ist kräftig überverkauft. Auch der Abstand zur 200-Tage-Linie ist auf ein attraktives Maß geschrumpft.

Mit dem Bonus Cap Zertifikat* auf Nordex (ISIN: DE000KE09UM0) investieren Anleger preiswerter in Nordex als direkt über die Aktie. Das Bonus Cap-Papier hat aktuell ein Abgeld gegenüber der Aktie von mehr als 5 Prozent. Außerdem winkt eine maximale Rendite von rund 30 Prozent, wenn die Aktie bis zum Verfallstag im Dezember 2021 die Barriere von 14,50 Euro nicht verletzt, aktuell besteht ein Puffer bis dahin von 31 Prozent.

Unsere neuen Nachhaltigkeits-Investments im Detail

  • UBS ESG Low Volatility Global Equity Premium L/O Index* - ISIN: DE000ESG0016
  • Bonus Cap Zertifikat* auf Nordex - ISIN: DE000KE09UM0
  • Für wen geeignet? Chancenorientierte Langfristinvestoren
  • Welche Rendite anpeilen? Bis zu 10 Prozent im Jahr
  • Risikoklasse: Breites Indexinvestment und defensives Aktieninvestment, das seine Stärken bei leicht steigenden beziehungsweise leicht fallenden Kursen ausspielt

Im Artikel genannte Produkte und Depots

Mehr zum Thema

Hinweise

* Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf den weiterführenden Link zum Produkt beim jeweiligen Emittenten bei allen mit * gekennzeichneten Produkten. Beachten Sie auch folgenden weiteren Hinweis zu dieser Werbung: Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Anzeige

Finden Sie das richtige Depot für sich

Wollen Sie langfristig investieren oder kurzfristige Chancen an der Börse nutzen? Mit drei Depots nimmt Sie Feingold Research an die Hand und navigiert Sie je nach Risikogeschmack und Zeithorizont mit Augenmaß durch die Märkte.

Starter

Mit diesem Basis-Depot können Anleger langfristig über mehrere Jahre Vermögen aufbauen. Es eignet sich für jeden Anlegertyp.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: 5 - 6% pro Jahr
  • Neueinsteiger an der Börse
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Chancen

Zielausrichtung des Chancen-Depots ist ein strategischer mittel- bis langfristiger Vermögensaufbau für fortgeschrittene Anleger.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: 8 - 10% pro Jahr
  • erfahrene Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Spekulativ

Nur für kurz- bis mittelfristig orientierte Anleger, die bereit sind, für höhere Chancen größere Risiken in Kauf zu nehmen.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: bis zu 20% pro Jahr
  • Selbstbestimmte und aktive Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich


shopping-portal

Impressum

Saurenz & Partner · Wirtschaftsjournalisten Partnergesellschaft · Feingold Research
Elkenbachstr. 47 · 60315 Frankfurt am Main Mail: redaktion@feingold-reseach.com
Partnerschaftsregister: PR 2110 Ust-ID: DE294647287