Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Anlageideen >

Kampf gegen Plastik und Chinas Masterplan

Kampf gegen Plastik und Chinas Masterplan

29.07.2021, 15:52 Uhr

.  (Quelle:   Foto von Catherine Sheila von Pexels)

Die Welt von Plastikmüll zu befreien, haben sich verschiedene Initiativen und Unternehmen vorgenommen. An deren Erfolg können Anleger über ein Index-Zertifikat teilhaben. (Quelle: Foto von Catherine Sheila von Pexels)

Wir wollen in unserem Starterdepot von langfristigen Trends profitieren und kaufen dafür 2 neue Strategiezertifikate ins Portfolio. Einerseits wollen wir an Unternehmen partizipieren, die im Bereich der Plastikentsorgung arbeiten und andererseits den Kursrückgang bei chinesischen Aktien nutzen, um dort günstig einzusteigen.

Traurig, aber wahr: Gerade wegen der Corona-Pandemie ist der Verbrauch von Plastik weltweit massiv gestiegen. Die Dimensionen sind erschreckend: Schätzungen zufolge wurden zwischen 1950 bis 2015 weltweit rund 8,3 Milliarden Tonnen Plastik produziert. Pro Jahr kommen weitere 400 bis 500 Millionen Tonnen hinzu. Aber nur neun Prozent werden recycelt, zwölf Prozent verbrannt. Etwa 80 Prozent landen auf Mülldeponien oder in der Umwelt. Da Plastik zudem häufig in Mischformen vorkommt, ist die Trennung sehr kostenintensiv.

Zudem gelangt immer mehr Microplastik in den Ernährungskreislauf. Aufgrund der sehr vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ist ein Verbot aber vorerst nicht möglich. Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling sind daher zentrale Lösungsansätze. Unternehmen, die hier mit innovativen Lösungen aufwarten können, eröffnet sich ein Milliardenmarkt. Anleger können daran denkbar einfach über das HVB Open End Index Zertifikat auf den ESG Global Anti Plastic Index* partizipieren. Im Barometer sind bis zu 25 Unternehmen enthalten, die im Bereich Reduzierung, Wiederverwendung oder Recycling positioniert sind. Zudem müssen die Firmen bestimmte Nachhaltigkeitskriterien (ESG) erfüllen.

Von Chinas Masterplan profitieren

Mit dem neuen Reformanstrengungen schreitet der strukturelle Wandel in China voran. Zu den Gewinnern zählen aber nur bestimmte Sektoren und Unternehmen. Eine clevere Lösung für Anleger ist daher das Strategie-Zertifikat auf den Vontobel China New Vision Index*.

Der Handelsstreit hat China deutlich vor Augen geführt, wo die Schwachstellen der heimischen Wirtschaft liegen. Die passende Antwort ist der neue Fünfjahresplan der Zentralregierung. So soll der Binnenkonsum zur zentralen Säule der chinesischen Wirtschaft heranwachsen. Besonders im Bereich der zukunftsweisenden Hochtechnologie will man an der Weltspitze stehen. Umfangreiche Fördergelder fließen vor allem in Megathemen wie Künstliche Intelligenz, Big Data und Weltraum- sowie Quantentechnologie.

Tencent Holding

48,99 EUR-13,20%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr15:18 UhrDeut.Boerse
Tencent Holding Aktie
Hoch
82,61
Zwischenwert Hoch / Mittel
73,53
Mittel
64,44
Zwischenwert Mittel / Tief
55,36
Tief
46,28
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Schon jetzt glänzen Chinas Firmen mit einer hohen Innovationskraft: Huawei ist seit drei Jahren das Unternehmen mit den meisten Patentanmeldungen bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum. Tencent, Alibaba, NIO und BYD stehen dem kaum nach. Das Strategie-Zertifikat auf den Vontobel China New Vision Index beinhaltet Unternehmen, die besonders vom Fünfjahresplan profitieren könnten. Anleger partizipieren so zudem am wichtigen chinesischen A-Aktienmarkt. Gerade nach dem jüngsten Rückschlag ist das Chance-Risiko-Verhältnis für Schnäppchenjäger wieder attraktiv.

Details zu den aufgenommenen Produkten

Im Artikel genannte Produkte

Mehr zum Thema

Hinweise

* Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf den weiterführenden Link zum Produkt beim jeweiligen Emittenten bei allen mit * gekennzeichneten Produkten. Beachten Sie auch folgenden weiteren Hinweis zu dieser Werbung: Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Anzeige

Finden Sie das richtige Depot für sich

Wollen Sie langfristig investieren oder kurzfristige Chancen an der Börse nutzen? Mit drei Depots nimmt Sie Feingold Research an die Hand und navigiert Sie je nach Risikogeschmack und Zeithorizont mit Augenmaß durch die Märkte.

Starter

Mit diesem Basis-Depot können Anleger langfristig über mehrere Jahre Vermögen aufbauen. Es eignet sich für jeden Anlegertyp.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: 5 - 6% pro Jahr
  • Neueinsteiger an der Börse
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Chancen

Zielausrichtung des Chancen-Depots ist ein strategischer mittel- bis langfristiger Vermögensaufbau für fortgeschrittene Anleger.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: 8 - 10% pro Jahr
  • erfahrene Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Spekulativ

Nur für kurz- bis mittelfristig orientierte Anleger, die bereit sind, für höhere Chancen größere Risiken in Kauf zu nehmen.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: bis zu 20% pro Jahr
  • Selbstbestimmte und aktive Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich


shopping-portal

Impressum

Saurenz & Partner · Wirtschaftsjournalisten Partnergesellschaft · Feingold Research
Elkenbachstr. 47 · 60315 Frankfurt am Main Mail: redaktion@feingold-reseach.com
Partnerschaftsregister: PR 2110 Ust-ID: DE294647287

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: