Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Anlageideen >

ThyssenKrupp wieder mit Fantasie

Anlageideen Feingold  

ThyssenKrupp wieder mit Fantasie

16.11.2021, 18:13 Uhr

.  (Quelle: Pixabay by Pexels)

Stahl liefert das Grundgerüst der Insdustriegesellschaft. ThyssenKrupp hat mit seiner Wasserstoff-Sparte die Weichen für eine nachhaltige Zukunft gestellt. (Quelle: Pixabay by Pexels)

Das mittlerweile in den MDAX abgerutschte Industrieschwergewicht ThyssenKrupp hat wieder viel vor und will seine Wasserstoff-Sparte an die Börse bringen. Das weckt neue Kursfantasie.

Steigende Preise beschäftigen derzeit Politik, Unternehmen und Verbraucher gleichermaßen. Das Schreckgespenst der Inflation ist da, sorgt für Verunsicherung – auch in der Stahlbranche. Die in den vergangenen Monaten noch einmal kräftig gestiegenen Strompreise setzen der energieintensiven Stahlbranche außerdem zu.

Produktionseinschränkungen können in der Branche nicht mehr ausgeschlossen werden, dennoch konnten die jüngsten Quartalszahlen von Deutschlands zweitgrößtem Stahlunternehmen Salzgitter überzeugen. Salzgitter ist zurück in den schwarzen Zahlen: In den ersten neun Monaten schaffte es das Unternehmen, den Umsatz deutlich zu steigern und so auch das Ergebnis positiv zu beeinflussen. Ein Grund: die Entwicklung der bis in den August hinein dynamisch anziehenden Erlöse.

thyssenkrupp

10,21 EUR+6,57%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr20.01.2022Xetra
thyssenkrupp Aktie
Hoch
11,95
Zwischenwert Hoch / Mittel
10,89
Mittel
9,83
Zwischenwert Mittel / Tief
8,76
Tief
7,70
Apr '21Jul '21Okt '21Jan '22

Auch ThyssenKrupp, die Nummer 1 in Deutschland, hat seine Marktposition verbessert. Jetzt kommt noch die Fantasie eines Börsengangs dazu. Die Wasserstoff-Sparte soll an die Börse gebracht werden. Ausführliche Details sind noch nicht bekannt gegeben worden, im Raum steht aber ein Erlös von 5 Milliarden Euro für die zukunftsträchtige Sparte, die fast dem aktuellen Börsenwert des angeschlagenen Konzerns entspricht.

ThyssenKrupp-Investment in der Hot List

Die Aktie von ThyssenKrupp hat sich in den vergangenen Monaten meist seitwärts bewegt, ist nun aber aus dieser Beruhigungsphase nach oben ausgebrochen. Mit einem Plus seit Jahresbeginn von knapp 15 Prozent ist der Titel allerdings einer der schwächeren Aktien im MDAX. Die Aktie hat also Nachholbedarf, den sie mit dem Ausbruch nach oben stillen kann.

Wir wollen mit einem Discount Call* (ISIN: DE000HB0FP12) an einer stabilen bis leicht aufwärts gerichteten Kursbewegung profitieren und nehmen das Papier in unsere Hot-Deals-Liste auf. Das ausgewählte Papier der Unicredit ist vergleichsweise defensiv, weil der Höchstauszahlungsbetrag (Cap) unter dem aktuellen Aktienkurs liegt. Die maximal mögliche Renditechance beträgt rund 60 Prozent.

Details zum Produkt

  • Discount Call auf ThyssenKrupp*, ISIN: DE000HB0FP12
  • Für wen geeignet? – Kurz- bis Mittelfrist-Anleger
  • Welche Rendite anpeilen? – Maximale Renditechance bis zu 56 Prozent
  • Risikoklasse: offensiv

Im Artikel genannte Produkte

​Mehr zum Thema

Hinweise

* Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf den weiterführenden Link zum Produkt beim jeweiligen Emittenten bei allen mit * gekennzeichneten Produkten. Beachten Sie auch folgenden weiteren Hinweis zu dieser Werbung: Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Kaufsignale, Verkaufssignale, Chancen nutzen!

Ideen für den Schub im Portfolio von Börsenexperte Daniel Saurenz

ZU DEN HOT DEALS
Anzeige

Finden Sie das richtige Depot für sich

Wollen Sie langfristig investieren oder kurzfristige Chancen an der Börse nutzen? Mit drei Depots nimmt Sie Feingold Research an die Hand und navigiert Sie je nach Risikogeschmack und Zeithorizont mit Augenmaß durch die Märkte.

Sparer

Mit diesem Depot können Anleger langfristig über mehrere Jahre Vermögen aufbauen. Es eignet sich für jeden Anlegertyp.

Merkmale / Ausrichtung

  • Geringe Umschlagshäufigkeit
  • Zielrendite: 5 - 6% pro Jahr
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Themen & Trends

Zielausrichtung dieses Depots ist es, an Erfolg versprechenden Themen & Trends zu partizipieren. Es wendet sich an fortgeschrittene Anleger.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: 8 - 10% pro Jahr
  • erfahrene Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Nachhaltigkeit

Mit diesem Depot bauen Sie unter Berücksichtigung von nachhaltigen Standards (ESG) und Anlageentscheidungen mittel- bis langfristig ein Vermögen auf.

Merkmale / Ausrichtung

  • Zielrendite: bis zu 10% pro Jahr
  • Selbstbestimmte und aktive Anleger
Mehr erfahren
Verlust des eingesetzten Kapitals möglich


shopping-portal

Impressum

Saurenz & Partner · Wirtschaftsjournalisten Partnergesellschaft · Feingold Research
Elkenbachstr. 47 · 60315 Frankfurt am Main Mail: redaktion@feingold-reseach.com
Partnerschaftsregister: PR 2110 Ust-ID: DE294647287

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: