Baerbock berät mit Amtskollegen über Sicherheitslage an der Ostsee

23.05.2022, 14:27

(Es wurde im ersten Absatz konkretisiert, dass die Beratungen im Ostseerat erst an diesem Mittwoch stattfinden.)

BERLIN (dpa-AFX) - Außenministerin Annalena Baerbock reist an diesem Dienstagabend zu Beratungen des Ostseerats nach Norwegen. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Montag in Berlin mit. Die Beratungen der Grünen-Politikerin mit ihren Kolleginnen und Kollegen finden an diesem Mittwoch statt. Zudem sind an dem Tag ein bilaterales Treffen mit Baerbocks norwegischer Amtskollegin Anniken Huitfeldt sowie ein Besuch bei einem Energieunternehmen vorgesehen.

Deutschland übernimmt zum 1. Juli von Norwegen den Vorsitz im Ostseerat. Dem 1992 gegründeten Forum gehören nach Ministeriumsangaben auch Dänemark, Estland, Finnland, Litauen, Lettland, Polen, Schweden, Island und die EU an. Die Mitgliedschaft Russlands wurde Anfang März ausgesetzt. Moskau hat am 17. Mai den Austritt des Landes aus dem Rat erklärt./sam/DP/mis

Urheber dieses Inhalts ist die ella AG. Die Ströer Digital Publishing GmbH kann daher für deren Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr übernehmen.