Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Energieversorger: Verband der Stromwirtschaft engagiert Ex-McKinsey-Chef

Stromwirtschaft  

Stromwirtschaft engagiert Ex-McKinsey-Chef

09.02.2008, 16:04 Uhr | AFP/T-Online

Ex-McKinsey-Deutschland-Chef Jürgen Kluge (Foto: imago)Ex-McKinsey-Deutschland-Chef Jürgen Kluge (Foto: imago) Der ehemalige Deutschland-Chef der Beratungsfirma McKinsey, Jürgen Kluge, soll Presseberichten zufolge der deutschen Energiewirtschaft zu einem besseren Image verhelfen. Die Chefs der vier großen Energieversorger E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall hätten sich in der vergangenen Woche geeinigt, den 54-Jährigen zum neuen Präsidenten des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zu machen, berichteten das Hamburger Nachrichtenmagazin "Spiegel" und die "Welt am Sonntag" übereinstimmend.

Testen Sie Ihr Wissen - Energie-Quiz
Wechsel lohnt sich - Stromrechner
Vergleichen und sparen - Gasrechner
Im Überblick - Tipps zum Stromsparen

Kluge soll Image der Stromversorger aufpolieren
Im BDEW hatten sich kürzlich die Verbände der Strom-, Gas- und Wasserwirtschaft zusammengeschlossen. Durch seine exzellenten Verbindungen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft solle der 54-Jährige nach dem Willen der Energiekonzerne das ramponierte Image der Stromversorger verbessern, berichtete der "Spiegel". Dabei solle Kluge als eine Art Vermittler die unterschiedlichen Interessen von Verbrauchern, Politik und Energiewirtschaft thematisieren und auch mit der eigenen Branche kritisch ins Gericht gehen.
Demnach soll Kluge bereits in den kommenden Monaten das Amt übernehmen.



Idee kommt von RWE-Chef
Die Idee, einen solchen Posten einzurichten, hatte RWE-Chef Jürgen Großmann seinen Kollegen bereits kurz nach seinem Amtsantritt im November unterbreitet. Beim BDEW war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Mehr zum Thema:
Umweltschutz - Marburg will Solaranlagen zur Pflicht machen
Ratgeber -

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal