Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Viele Anbieter heben Strompreise an

Strompreiserhöhung  

Viele Anbieter heben Strompreise an

18.11.2008, 17:08 Uhr | oca, dapd, t-online.de

Strompreise steigen weiter. (Foto: Imago)Strompreise steigen weiter. (Foto: Imago) Millionen Haushalte müssen sich ab Januar auf deutlich steigende Strompreise einstellen. Weit über 100 regionale Anbieter haben nach einer Erhebung des unabhängigen Verbraucherportals Toptarif.de mitgeteilt, ihre Preise zu erhöhen. Insgesamt würde eine Steigerung der Tarife um durchschnittlich 8,5 Prozent bei über 300 lokalen Anbietern erwartet, sagte der Experte, Thorsten Bohg.

Testen Sie Ihr Wissen - Unser Energie-Quiz
Fotoshow - Die größten Energiekonzerne Europas
Erneuerbare Energien - Kennen Sie sich aus?
Energiesparhäuser - Auf lange Sicht profitabel

70 bis 80 Euro mehr im Jahr

Aktuell sind laut Toptarif.de bereits 19 Anbieter bekannt, die ihre Preise um mehr als zehn Prozent anheben wollen. Mit den stärksten Preisschüben rechnet Bohg in Bayern und Baden-Württemberg, wo der Strom im deutschen Vergleich bislang sehr günstig gewesen sei. Für eine durchschnittliche Familie bedeuteten diese Preissteigerungen weitere Zusatzbelastungen von etwa 70 bis 80 Euro im Jahr. "Zusammen mit den aktuellen Gaspreiserhöhungen im November und Dezember werden betroffene Haushalte in diesem Winter etwa 15 bis 20 Prozent mehr für ihre Energie bezahlen müssen", betonte der Tarifexperte.

 

Neue Preisliste bis spätestens Donnerstag

Der Jahreswechsel wird traditionell von vielen Anbietern dazu genutzt, ihre Tarife anzupassen. Bis spätestens Donnerstag müssen Stromversorger ihren Kunden die ab Januar gültigen Preisänderungen mitteilen.

Anbieterwechsel hilft gegen Strompreiserhöhung

Im letzten Jahr hat sich der Strom dem Verbraucherportal zufolge bei 430 Grundversorgern um etwa acht Prozent verteuert. Toptarif.de rät in solchen Fällen zu einem Anbieterwechsel. Gegen weitere Preiserhöhungen könnten sich Verbraucher am besten durch die Wahl von Anbietern mit längerfristigen Preisgarantien schützen.

Mehr Themen:
Gerichtsurteil -
Bundesregierung - Spitzenplatz in der internationalen Umwelttechnik
Nachhaltiges Bauen - Ökohäuser sparen bares Geld
Energieagentur - "Weltweite Energierevolution notwendig"
Experte - Benzin bleibt bis 2010 günstig
10 Tipps - So sparen Sie Benzin
Öl-Quiz - Was wissen Sie über das schwarze Gold?
News, Hintergründe, Ratgeber -

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal