Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Hannover Messe: Elektroindustrie bleibt in der Krise zuversichtlich

Wirtschaftskrise  

Elektroindustrie hofft auf ein glimpfliches Davonkommen

20.04.2009, 12:09 Uhr | oca, dpa-AFX, t-online.de

Deutsche Elektroindustrie setzt auf Energiesparen und Elektroauto (Quelle: imago images)Deutsche Elektroindustrie setzt auf Energiesparen und Elektroauto (Quelle: imago images) Die Deutsche Elektroindustrie hofft dank der steigenden Nachfrage nach energiesparenden Geräten und Elektroautos auf ein glimpfliches Davonkommen in der Wirtschaftsflaute. "Aus der globalen Krise kann unsere Branche und damit der Standort Deutschland gestärkt hervorgehen", sagte der Präsident des Branchenverbandes VDE, Joachim Schneider, auf der Hannover Messe. "Unsere größten Stärken liegen im Ausbildungsniveau unserer Ingenieure und in der technischen Infrastruktur.

E.ON und RWE - Die größten Energiekonzerne Europas
Testen Sie Ihr Wissen - Unser Energie-Quiz
Übersicht - Heizölpreise in Deutschland

Deutsche Unternehmen gut aufgestellt

Eine Umfrage unter den 1300 Mitgliedsunternehmen hat ergeben, dass sich diese besonders gut aufgestellt sehen in der Automation sowie der Energie-, Elektro- und Medizintechnik. Hier rechnet der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) damit, dass der weltweite Vorsprung bis zum Jahr 2020 gewahrt bleibt. Schwieriger beurteilt er die Lage bei der Mikro- und Nanotechnik. China und Indien holten auf, stellte der VDE-Vorstandsvorsitzende Hans Heinz Zimmer fest.


Deutschland führend bei Energietechnik

Neben den Themen Energieeffizienz und Elektroauto erhofft sich die Elektroindustrie auch aus der technischen Aufrüstung der Stromnetze und der zunehmend intelligenter werdenden Steuerung von Maschinen Impulse. "Bei regenerativen Energien und in der Netztechnik gibt es zu deutscher Technik wenig Alternativen", sagte VDE-Präsident Schneider. "Deutschland könnte daher auch von der neuen US-Energiepolitik profitieren." Der größte inländische Elektrokonzern Siemens etwa hat erst jüngst über eine gute Auftragslage in seinem Energiegeschäft berichtet.

VDE-Präsident warnt die Industrie

Trotz allem fordert Schneider von der Politik, Konjunkturprogramme für seine Industrie aufzulegen. Denn laut der Erhebung des VDE werden mehr als zwei Drittel der Unternehmen in diesem Jahr ihre Forschungs- und Entwicklungsausgaben herunterfahren. "Wir dürfen in der Krise nicht so tun, als wüchsen Innovationen auf der grünen Wiese und könnten bei Schönwetter gepflückt werden."

Mehr Themen:
Strom- und Gaspreise - Energieverbraucher: Kunden werden "ausgeplündert"
Bundeskartellamt - Preisgestaltung der Stromversorger wird untersucht
Studie - Deutschland kann Energieweltmeister werden
Ökostrom - Große Vier liefern wenig
Energiepreise - Gasversorger senken Preise nur unzureichend
Erneuerbare Energien - Greenpeace warnt vor Mogelpackung Ökostrom
Haushaltsgeräte - Netzteile sollen mehr Strom sparen
Video - Den Strompreis senken
Sparverordnung - Gebäude sollen 30 Prozent weniger verbrauchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe