Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Glühbirnen: Verkauf geht trotz Verbot weiter

Verkauf von Glühbirnen geht trotz Verbot weiter

13.09.2010, 14:34 Uhr | AFP, dpa, AFP, dpa

Glühbirnen: Verkauf geht trotz Verbot weiter. Der Verkauf von Glühbirnen geht trotz Verbot weiter (Foto: Reuters)

Der Verkauf von Glühbirnen geht trotz Verbot weiter (Foto: Reuters) (Quelle: Reuters)

Trotz des seit einem Jahr geltenden Verbots werden in Deutschland noch immer massenhaft Glühbirnen mit hoher Leistung verkauft. Im ersten Halbjahr 2010 gingen in Baumärkten und anderen Geschäften mehr als 200 000 Glühbirnen mit einer Stärke von 80 Watt oder mehr über den Ladentisch. Die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bestätigte am Freitag einen entsprechenden Vorab-Bericht der "Welt", der sich auf Zahlen der GfK berief.

Glühbirnen sollen nach dem Willen der Europäischen Union schrittweise durch umweltschonendere Energiesparlampen ersetzt werden. Offenbar wird dieses Ziel jedoch bisher verfehlt. Die Verkaufszahlen von Glühfadenlampen sämtlicher Leistungsstufen gingen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 22,2 Prozent zurück. Energiesparlampen legten im gleichen Zeitraum allerdings nur um 3,2 Prozent zu. Gewinner des Verbots scheinen mit einem Plus von 8,7 Prozent die Halogenlampen zu sein.

Seit dem 1. September 2009 dürfen klare Glühbirnen mit 100 Watt Leistung nicht mehr in den Verkehr gebracht werden. Seit dem 1. September dieses Jahres gilt dies auch für Birnen mit 75 Watt. Läden und Ketten dürfen aber noch ihre Bestände verkaufen. Maria Elander, Expertin der Deutschen Umwelthilfe, sagte der "Welt", die Situation in den Baumärkten zeige, dass die Handelsketten zuvor "Hamsterkäufe getätigt" hätten. Denn die Märkte dürfen lediglich ihre Lagerbestände noch abverkaufen.

Ratgeber - Glühbirnen-Verbot 2012: Das endgültige Aus für gemütliches Licht?

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video
Energie sparen

Strom sparen mit Stromberg: Wer Energie spart, spart Bares.zum Video

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal