Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Energie

10 Tipps, wie Sie Heizkosten sparen

Seite 1 von 10

Tipp 1: Jedes Grad zählt

Wer es schafft, die Zimmertemperatur von 23 auf 18 Grad zu senken, spart unglaubliche 30 Prozent der Heizenergie ein. Denn jedes Grad weniger bringt eine Ersparnis von sechs Prozent. Dennoch ist es wichtig, die Wohnung ausreichend zu heizen. Denn je kälter die Raumluft ist, desto weniger Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Sinkt die Temperatur unter 16 Grad, kommt es zur Kondensation von Feuchtigkeit. Schimmel ist die Folge.


(Quelle: Verivox)



shopping-portal