Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Dämmpflicht: Neue Verordnung erlaubt Ausnahmen

Dämmpflicht: Neue Verordnung erlaubt Ausnahmen

21.09.2011, 09:17 Uhr | dpa-tmn, t-online.de, AFP, dpa-tmn

Dämmpflicht: Neue Verordnung erlaubt Ausnahmen. Nicht jeder Hausbesitzer ist dazu verpflichtet, die Obergeschossdecke zu dämmen (Quelle: imago images)

Nicht jeder Hausbesitzer ist dazu verpflichtet, die Obergeschossdecke zu dämmen (Quelle: imago images)

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt Hausbesitzern vor, ihre begehbare, oberste Geschossdecke bis Jahresende zu dämmen. Noch zögern viele Immobilienbesitzer mit der Sanierung. Und das zu Recht. Denn es gibt viele Ausnahmen. Viele Hauseigentümer sind damit von der Pflicht befreit und können sich die mitunter sehr kostspielige Sanierung sparen.

Viele Hausbesitzer nicht betroffen

Die EnEV-Regelung gilt nicht für massive Decken, die seit 1969 errichtet wurden, oder für Holzbalkendecken egal welchen Alters. Auf diese "neuesten offiziellen EnEV-Auslegungen" weist der Eigentümerverband Haus & Grund in Berlin hin. Viele Hauseigentümer seien daher nicht von der Dämmpflicht betroffen.

Käufer alter Häuser können sich Zeit lassen

Ebenfalls eine Ausnahme bilden Ein- und Zweifamilienhäuser, deren Besitzer vor dem 1. Februar 2002 dort eingezogen sind. Beim Kauf eines alten Hauses habe ein neuer Besitzer zudem grundsätzlich zwei Jahre Zeit, der Pflicht nachzukommen. Aber auch denkmalgeschützte Gebäude sind von der EnEV nicht betroffen.

Wer dennoch Sanieren muss, der kann ab kommendem Jahr die Kosten für die Arbeiten zur energetischen Sanierung steuerlich geltend machen. So können Haus- und Wohnungsbesitzer zehn Prozent der Kosten von der Steuer absetzen. Zudem will die Bundesregierung ab 2012 1,5 Milliarden Euro in ihr Gebäudesanierungsprogramm stecken. In diesem Jahr stehen hierfür noch weniger als eine Milliarden Euro zur Verfügung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe