Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Konsequenzen für Beinahe-Strom-Blackout gefordert

Konsequenzen für Beinahe-Strom-Blackout gefordert

17.02.2012, 11:13 Uhr | dpa-AFX, dapd, dapd, dpa-AFX

Konsequenzen für Beinahe-Strom-Blackout gefordert. Verbraucherschützer wollen solch ein Szenario vermeiden (Quelle: dpa)

Verbraucherschützer wollen solch ein Szenario vermeiden (Quelle: dpa)

Verbraucherschützer fordern Konsequenzen nach dem Beinahe-Ausfall des deutschen Stromnetzes, der vermutlich auf Fehlprognosen zum Bedarf zurückgeht. So könnte gesetzlich festgeschrieben werden, dass der Preis für Regelenergie nicht niedriger sein darf als der jeweils aktuelle Börsenpreis, sagte Holger Krawinkel, Energieexperte beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den "Ruhr Nachrichten".

"Hier besteht bisher eine Lücke bei der Regulierung des Strommarktes. Das ist unverantwortlich."

Umfangreiche Untersuchung angekündigt

Die zuständige Bundesnetzagentur hatte in einem Schreiben an die Stromhändler kritisiert, dass es zu gefährlichen Defiziten im Netz gekommen sei. Der Grund könnte darin liegen, dass Kosten für sehr hohe Börsen-Strompreise infolge der langanhaltenden Minusgrade gespart werden sollten und der Bedarf entsprechend kleingerechnet worden ist. Die Aufsichtsbehörde kündigte eine umfangreiche Untersuchung an.

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

Nach Angaben der Bundesnetzagentur war es während der Kälteperiode am 7. Februar durch Handelsgeschäfte zu gefährlichen Defiziten im Stromnetz gekommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe