Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Bundeskartellamt: Viele Kunden zahlen für Fernwärme zu viel

Bundeskartellamt: Viele Kunden zahlen für Fernwärme zu viel

23.08.2012, 17:03 Uhr | AFP, dapd, dpa-AFX

Bundeskartellamt: Viele Kunden zahlen für Fernwärme zu viel. Fernwärme: Das Kartellamt schaut genauer hin (Quelle: dpa)

Fernwärme: Das Kartellamt schaut genauer hin (Quelle: dpa)

Hausbesitzer und Mieter müssen für Fernwärme in einzelnen Regionen Deutschlands teils über als das Doppelte zahlen als in anderen Kommunen. Das geht aus dem Abschlussbericht der Sektoruntersuchung Fernwärme des Bundeskartellamts hervor.

Fernwärme: 74 Versorger untersucht

Das Bundeskartellamt befragte für die Sektoruntersuchung Fernwärme 74 Versorger und erhob Daten für 1200 Netzgebiete für die Jahre 2007 und 2008. Diese Daten sollen nach Angaben der Wettbewerbshüter nun aktualisiert werden. Die Nutzung von Fernwärme ist in ostdeutschen Haushalten deutlich weiter verbreitet als in westdeutschen. Insgesamt beziehen rund 14 Prozent der deutschen Haushalte Fernwärme.

2009 lag der bundesweite Umsatz im Fernwärmegeschäft mit Privatkunden der Behörde zufolge in einer Größenordnung von rund 3,5 Milliarden Euro.

Anzeige
Gaspreise vergleichen
der Gasrechner

Mit dem Gaspreisvergleich finden Sie unkompliziert den günstigsten Gas-Versoger.

Gas-Rechner

Bis zu hundert Prozent Unterschied

Die Preisunterschiede zwischen den Netzgebieten verschiedener Anbieter seien "erheblich und betragen in einigen Fälle über hundert Prozent", stellten die Wettbewerbshüter in ihrem Bericht fest. Hintergrund der massiven Unterschiede sei, dass die vor Ort etablierten Versorger "praktisch keinem Wettbewerb ausgesetzt" seien. Für ein flächendeckend überhöhtes Preisniveau gebe es jedoch keine deutlichen Hinweise.

Für mehr Wettbewerb in dem Markt zu sorgen, sei jedoch nicht einfach, da die Durchleitung von Fernwärme durch Drittanbieter in Fernwärmenetzen "technisch und ökonomisch schwierig" sei, erklärte Kartellamtschef Andreas Mundt. Es handle sich um abgeschlossene Kreisläufe. Eine staatliche Netzregulierung wie im Strommarkt sei bei der Fernwärme deswegen "nicht sinnvoll".

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

Kürzere Vertragszeiten gefordert

Der Wettbewerb könne jedoch gestärkt werden, indem Fernwärmepreise künftig verstärkt im Internet veröffentlicht werden und Anbieter kürzere Vertragslaufzeiten zuließen, erklärte Mundt. Zudem wäre es wünschenswert, dass das Kartellamt das Recht auf "verschärfte Missbrauchsaufsicht" erhalte, wie diese bereits in anderen Bereichen des Energiesektors gelte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe