Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Heizkosten: Öl im letzten Winter viel teurer als Erdgas

Heizkosten: Öl im letzten Winter viel teurer als Erdgas

12.04.2013, 10:55 Uhr | t-online.de

Heizkosten: Öl im letzten Winter viel teurer als Erdgas. Höhere Heizkosten im vergangenen Winter treffen vor allem die Besitzer von Ölheizungen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Höhere Heizkosten im vergangenen Winter treffen vor allem die Besitzer von Ölheizungen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die vergangene Heizperiode kommt die Verbraucher rund elf Prozent teurer als der Winter 2010/2011. Haushalte, die mit Gas heizen, mussten dabei 12,3 Prozent mehr aufwenden als ein Jahr zuvor, für die Betreiber von Ölheizungen stiegen die Kosten dagegen nur um 9,8 Prozent. Dennoch kamen die Gas-Heizer deutlich günstiger weg als die Öl-Verbrenner: Nach Angaben des Vergleichsportals Verivox lag der Preis für die gleiche Menge Energie, die in einem Durchschnittshaushalt verbraucht wurde, bei Gas um 416 Euro niedriger als bei Heizöl.

Für Erdgas mussten beim Durchschnittsverbrauch von 17.959 kWh 1174 Euro aufgewendet werden. Bei einer Ölheizung waren es dagegen 1590 Euro, also 35,4 Prozent mehr.

Ähnliche Temperaturen, höhere Preise

Zwar lasse sich der Winter 2012/2013 temperaturmäßig mit den beiden vorausgehenden vergleichen, die Haushalte würden jedoch durch gestiegene Preise für Erdgas und Heizöl deutlich stärker belastet, teilte Verivox mit.

Anzeige
Gaspreise vergleichen
der Gasrechner

Mit dem Gaspreisvergleich finden Sie unkompliziert den günstigsten Gas-Versoger.

Gas-Rechner

Die Preisunterschiede zwischen Öl und Gas hätten sich in den vergangenen drei Jahren deutlich vergrößert. Das liege daran, dass Heizöl stärker an die hohen Rohölpreise gekoppelt seien als die Gaspreise. In der nächsten Heizperiode ist laut Verivox jedoch auch mit höheren Gaspreisen zu rechnen.

Tarif mit Preisgarantie wählen

Das Vergleichsportal rät Gaskunden, einen Tarif mit einjähriger Preisgarantie zu wählen. Das gebe Preissicherheit für den kommenden Winter. Kürzlich war bekannt geworden, dass die deutschen Erdgasspeicher wegen der langen Kälteperiode bis auf den historischen Tiefststand von 20 Prozent geleert wurden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal