Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Studie macht Hoffnung: Ökostrom-Umlage könnte deutlich sinken

Studie macht Hoffnung  

Ökostrom-Umlage könnte deutlich sinken

27.01.2014, 11:50 Uhr | t-online.de, dpa

Studie macht Hoffnung: Ökostrom-Umlage könnte deutlich sinken. Neue Studie sieht großes Potenzial zur Entlastung der Stromverbraucher (Quelle: imago images)

Neue Studie sieht großes Potenzial zur Entlastung der Stromverbraucher (Quelle: imago images)

Mit weniger Rabatten für die Industrie und dem sogenannten Energie-Soli könnte die Ökostrom-Umlage einer Studie zufolge um bis zu 20 Prozent sinken. Voraussetzung ist demnach, dass die Industrie-Nachlässe für energieintensive sowie im internationalen Wettbewerb stehende Unternehmen begrenzt werden und die Eigenstromerzeugung mit einer Mindestabgabe belastet wird, wie es in der Untersuchung des Öko-Instituts im Auftrag der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende heißt.

Dadurch könne die Umlage von 6,24 Cent je Kilowattstunde auf fünf Cent begrenzt werden. Ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden würde so um 45 Euro im Jahr entlastet.

Regierung plant Beteiligung an Förderkosten

Die Chancen, dass die in der Studie genannten Forderungen angegangen werden, stehen gut. So verlangt die EU-Kommission von Deutschland eine Einschränkung der Rabatte für die Industrie. Derweil plant die Bundesregierung, dass auch Unternehmen, die ihren Strom selbst erzeugen, künftig einen Beitrag zur Finanzierung der Förderkosten leisten sollen. Denn sonst würde die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) über den Strompreis zu zahlende Umlage für die anderen Unternehmen und Verbraucher weiter ansteigen. Bisher sind Selbstverbraucher von der Umlage befreit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal