Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Ökostrom-Rabatte kosten Verbraucher vier Milliarden Euro

...

Ökostrom  

Industrierabatte kosten Verbraucher vier Milliarden

19.05.2014, 10:11 Uhr | AFP, dpa

Ökostrom-Rabatte kosten Verbraucher vier Milliarden Euro. Die Ökostrom-Rabatte für die Industrie summieren sich für die Verbraucher zu einem Milliardenbetrag (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Ökostrom-Rabatte für die Industrie summieren sich für die Verbraucher zu einem Milliardenbetrag (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Ausnahmegenehmigungen für Unternehmen bei der Ökostrom-Umlage haben die Verbraucher im vergangenen Jahr rund vier Milliarden Euro gekostet. Das berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei. Dem Bericht zufolge zahlten Privathaushalte im Schnitt zusätzlich 1,04 Cent pro Kilowattstunde. Einem Vierpersonenhaushalt mit einem Verbrauch von rund 5000 Kilowattstunden im Jahr seien so Mehrkosten in Höhe von etwa 52 Euro entstanden.

Strom-Rechner
AnzeigeStrompreisvergleich
Strompreise vergleichen mit

Jetzt PLZ eingeben und bis zu 800 € sparen


Die Ökostromumlage soll der Förderung von Energie aus umweltfreundlichen Quellen dienen. Tausende Firmen sind von der vollen Zahlung befreit. Dies wird oft damit gerechtfertigt, dass sie nur so im internationalen Wettbewerb mithalten könnten.

Umlage für eigenen Strom

Derweil stößt die geplante Ökostrom-Reform bei Verbänden auf Kritik. Mieterbund, Bauerverband und der Bundesverband der Verbraucherzentralen protestieren dagegen, dass künftig auch die Produzenten von Öko-Eigenstrom, etwa Hausbesitzer mit Solarmodulen auf dem Dach, 50 Prozent der EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms bezahlen sollen. Bisher sind sie von der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) komplett befreit.

"Wirkt wie eine Strafsteuer"

"Es ist nicht einzusehen, dass Landwirte, Hausbesitzer, Mieter und kleine Gewerbebetriebe für ihren selbst erzeugten erneuerbaren Strom mit der EEG-Umlage belastet werden, aber die stromintensive Industrie umfangreiche Befreiungen und Rabatte für selbst erzeugten Strom erhält", sagte Udo Hemmerling vom Bauernverband der "Rheinischen Post". "Die Erzeugung von Strom durch erneuerbare Energien soll mit der Umlage, die wie eine Strafsteuer wirkt, belegt werden. Das ist hanebüchen", kritisierte auch Holger Krawinkel, der Energieexperte des Verbraucherzentralen-Verbandes (vzbv).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018