Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Steuern >

Steuerbescheide für rund 45 Prozent der Deutschen unverständlich


Rätselhafte Post vom Finanzamt  

Steuerbescheide für viele unverständlich

27.12.2015, 14:14 Uhr | rtr, dpa, t-online.de

Steuerbescheide für rund 45 Prozent der Deutschen unverständlich. Das Ausfüllen der Formulare ist bereits kompliziert - doch auch der folgende Steuerbescheid stellt viele vor Rätsel. (Quelle: imago/Steinach)

Das Ausfüllen der Formulare ist bereits kompliziert - doch auch der folgende Steuerbescheid stellt viele vor Rätsel. (Quelle: imago/Steinach)

Der eigene Steuerbescheid ist für fast jeden zweiten Deutschen ein Buch mit sieben Siegeln. In einer Umfrage gaben rund 45 Prozent an, mit der Post vom Finanzamt wenig oder fast gar nichts anfangen zu können.

Bei Frauen war der Anteil mit 48 Prozent etwas höher, bei Männern mit 42 Prozent etwas niedriger als der Durchschnitt.

"Das Finanzamt legt mehr Wert auf Akkuratesse denn auf Anschauung", kritisierte der Chef der Deutschen Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler. Das werde sich künftig eher noch verschlimmern. "Die digitale Steuererklärung führt erst einmal dazu, dass alles noch komplizierter wird." Dann sollen Computer einen großen Teil der Steuererklärungen bearbeiten.

Das Marktforschungsunternehmen GfK hatte im Auftrag der "Welt am Sonntag" 1068 Bürger befragt.

Änderungen für Steuerzahler im neuen Jahr

Im kommenden Jahr ändert sich für Steuerzahler einiges. So gelten die Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte länger und die Altersvorsorge wirkt sich stärker steuermindernd aus. Hier geht's zu unserer Übersicht für 2016.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: