Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Sparbuch >

Tagesgeldkonto - Alternative zum klassischen Sparbuch?

Vor- und Nachteile abwägen  

Ist ein Tagesgeldkonto die Alternative zum klassischen Sparbuch?

26.04.2011, 11:30 Uhr | dd (CF)/ses

Tagesgeldkonto - Alternative zum klassischen Sparbuch?. Tagesgeldkonten sind oft mit versteckten Kosten verbunden (Foto: imago) (Quelle: imago images/Kai Koehler)

Tagesgeldkonten sind oft mit versteckten Kosten verbunden (Foto: imago) (Quelle: Kai Koehler/imago images)

Ist das Tagesgeldkonto das Sparbuch von morgen? Nach Ansicht zahlreicher Analysten lautet die Antwort auf diese Frage eindeutig "ja". Das liegt daran, dass ein Tagesgeldkonto meist sämtliche Vorteile eines Sparbuchs bietet, jedoch in vielen Bereichen noch darüber hinausgeht. Welche Möglichkeiten der Geldanlage Sie sonst noch haben, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Mehr Zinsen beim Tagesgeldkonto

Der große Vorteil des Tagesgeldkontos liegt in der täglichen Verfügbarkeit Ihres Geldes. Das bedeutet, dass Sie einen täglichen Zugriff auf Ihr angespartes Geld erhalten, was das Tagesgeldkonto gleichzeitig zur flexibelsten Form der Geldanlage macht. Während Sie bei Sparbüchern derzeit etwa zwei Prozent Zinsen von Ihrer Bank bekommen, sind die Tagesgeldzinsen ab dem ersten Euro um circa 0,5 bis 1,5 Prozentpunkte höher, wie spiegel.de berichtet.

Zudem werden die Zinsen bei einigen Banken monatlich ausgeschüttet und bieten Ihnen somit einen monatlichen Zinseszins-Effekt. Darüber hinaus werden Zinsen bei einem Tagesgeldkonto meist gestaffelt, sodass Sie für die Anlage eines höheren Betrags gleichzeitig auch höhere Zinsen erhalten.

Unbürokratischer Antrag

Das Beantragen eines Tagesgeldkontos ähnelt dem eines normalen Girokontos. Mit der Möglichkeit des Online-Bankings haben Sie bequem von zu Hause aus Ihre Finanzen im Blick. Wenn Sie Ihr Tagesgeldkonto bei einer Direktbank einrichten möchten, müssen Sie eine Identitätsfeststellung bei der Post durchführen. Ansonsten ist das Verwalten des Kontos identisch.

Tagesgeldkonten sind meist kostenlos

Tagesgeldkonten gelten in der Regel als kostenlos. Für alle Transaktionen wie Überweisungen oder Daueraufträge auf das Referenzkonto – meist Ihr Girokonto – werden keine Kosten berechnet. Gebühren für Ihr Tagesgeld entstehen nur durch sogenannte Kombi-Angebote.

Vorsicht bei hohen Zinsversprechen

Wenn beispielsweise ein Tagesgeldkonto-Angebot mit hohen Zinsen lockt, steckt dahinter meist ein Kombi-Angebot, was Sie verpflichtet, all Ihre Bankgeschäfte bei dieser Bank abzuwickeln. Demnach müssen Sie auch Ihr Girokonto oder Wertpapierdepot bei dieser Bank einrichten. Dann kann es sein, dass Sie die üblichen Kontoführungsgebühren zahlen, obwohl Sie eigentlich nur ein Tagesgeldkonto eröffnen wollten.

Vorsicht vor versteckten Kosten

Der einzige Nachteil beim Tagesgeldkonto besteht darin, dass die Banken das Recht haben, die Tagesgeldzinsen kurzfristig zu verändern. Allerdings wird das Tagesgeld nie das Niveau des Sparbuchs erreichen. Dafür müsste die Weltwirtschaft in einer tiefen Rezession stecken, wie Finanz-Ratgeber.de erläutert.

Dennoch sollten Sie bei Antrag eines Tagesgeldkontos auf versteckte Zusatzkosten achten. Tagesgeldkonten werden meist als Lockangebote genutzt, um neue Kunden für die jeweilige Bank zu gewinnen. Wenn hohe Zinsen jedoch für eine gewisse Dauer garantiert sind oder sich schon lange auf einem hohem Niveau befinden, ist das Risiko eine Fehlentscheidung zu treffen, eher gering.

Welchen Vorteil das Sparbuch gegenüber dem Tagesgeldkonto dennoch hat

Ein theoretischer Vorteil, den das Sparbuch gegenüber dem Tagesgeldkonto bietet, ist die Festschreibung der Zinssätze, die bei einem Tagesgeldkonto stetig variieren können. Bei dem Sparbuch bleiben diese jedoch immer gleich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Sparbuch

shopping-portal