Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps >

Auslandsreisen: Beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen

So sparen Sie im Urlaub beim Telefonieren mit dem Handy

31.08.2012, 16:22 Uhr | fs (CF)

Auslandsreisen: Beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen. Die Telefonrechnung kann im Urlaub in die Höhe schnellen (Quelle: imago images/CHROMORANGE)

Die Telefonrechnung kann im Urlaub in die Höhe schnellen (Quelle: CHROMORANGE/imago images)

Wenn Sie im Ausland sind und beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen möchten, müssen Sie verschiedene Kostenfallen vermeiden. Auch trotz neu beschlossener Preis-Obergrenzen kann es nämlich passieren, dass Ihre Telefonrechnung höher ausfällt als gedacht.

EU will Roaming abschaffen

Mit Roaming ist die Möglichkeit gemeint, im Ausland mit dem Handy zu telefonieren sowie Daten oder SMS zu verschicken. Für die Weiterleitung von Telefonaten in ausländische Netze verlangen die Anbieter sogenannte Roaming-Gebühren. Und hier machen die Telefonkonzerne enorme Umsätze. "Laut EU-Kommission entfallen rund vier Prozent des gesamten EU-Mobilfunkmarktes auf 'Roaming', das entspricht fünf Milliarden Euro Umsatz", berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa) in einem Bericht zum Thema Urlaub im Ausland.

Seit dem ersten Juli 2012 gelten innerhalb der EU Preisobergrenzen, die sich Jahr für Jahr verringern sollen. 2015 sollen sich die Preise dann nicht von denen im Inland unterscheiden, sodass Sie im Vergleich zu den Vorjahren beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen.

Zuvor belief sich der Preis für abgehende Anrufe aus dem EU-Ausland pro Minute auf 35 Cent. Seit dem ersten Juli 2012 sind es nur noch 29 Cent und seit dem ersten Juli 2013 und 2014 jeweils fünf Cent weniger. Die Gebühren für ankommende Anrufe betrugen bis Anfang Juli 2012 ganze 11 Cent. Jetzt können Sie beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen: Wenn Sie Anrufe annehmen, kostet dies nur noch 7 Cent, ab dem ersten Juli 2014 noch 5 Cent. Wenn Sie mit Ihrem Handy surfen wollen, zahlen Sie pro Megabyte Datenvolumen höchstens 45 Cent.

So können Sie beim Telefonieren mit dem Handy Geld sparen

Auch wenn nun neue Regeln zur Preisregulierung gelten, sollten Sie bei Ihrem Urlaub im Ausland nicht unvorsichtig sein. Es gibt immer noch Risiken, die die Telefonrechnung in die Höhe schnellen lassen. Vergessen Sie nicht, dass die Oberpreisgrenze nur innerhalb der EU gilt. In Ländern wie Ägypten oder der Türkei können weiterhin enorm hohe Kosten auf Sie zukommen.

Besonders teuer sind Weiter- und Umleitungen von Gesprächen auf die Mailbox. Das kann pro Anruf rund 73 Cent kosten, und auch das Abhören ist kostenpflichtig – selbst in der EU. Die Höhe der Kosten ist vom jeweiligen besuchten Netz abhängig. Schalten Sie Ihre Mailbox also am besten gleich aus, damit Sie mit dem Handy Geld sparen – oder hören Sie diese einfach nicht ab. Falls Sie übrigens in der Nähe der deutschen Grenze Urlaub machen, können Sie prüfen, ob Sie sich auch in das deutsche Handynetz einwählen können.

Beachten Sie unbedingt, dass deutsche Flatrates – egal, ob für Gesprächsminuten, SMS oder Datenpakete – im Ausland meist nicht gültig sind. Auch sollten Sie nicht vergessen, dass selbst Gespräche mit Personen, die sich im selben Urlaubsland befinden, über eine Verbindung nach Deutschland laufen und auch dementsprechend teuer sind.

Viele Mobilfunkanbieter bieten jetzt in der Urlaubszeit auch spezielle Pakete an, mit denen Sie Kosten sparen und vor allem auch besser im Blick behalten können.

Im Ausland mit Smartphones aufpassen

Die zahlreichen Apps von Smartphones bedingen oft einen regen Datenverkehr, den Sie als Nutzer gar nicht unbedingt bemerken. So ist ein Megabyte an Datenvolumen schnell erreicht. Versuchen Sie, möglichst an kostenlosen Hot-Spots wie zum Beispiel in einigen Hotellobbys die wichtigsten Anwendungen durchzuführen, um mit dem Handy Geld sparen zu können.

Damit Sie ungewünschte Updates und Nachrichten vermeiden, können Sie die Funktionen "jederzeitiger Datenempfang" oder "Datenroaming" abschalten. Die Bezeichnungen dieser Funktionen variieren von Modell zu Modell. Sie sollten sie aber unter "Einstellungen" bei "Drahtlos und Netzwerke" finden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps

shopping-portal