Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Geldanlage >

BAföG und Kindergeld: Infos für Eltern und Studenten

BAföG  

BAföG und Kindergeld: Ein Ratgeber für Studenten

28.04.2014, 10:45 Uhr | mf (TP), ar

BAföG und Kindergeld werden während des Studiums oft gleichzeitig bezogen. Denn ein Studium ist kostenintensiv. Mit dem Steuervereinfachungsgesetz von 2011 ergeben sich erhebliche Vorteile. Lesen Sie hier, wie Sie am meisten profitieren.

Studium und Studentenjob

Insbesondere wenn Sie und Ihre Eltern nicht über die nötigen finanziellen Rücklagen verfügen, ist jeder Euro wichtig. Damit Ihnen keine Nachteile gegenüber finanzstarken Familien entstehen, greift der Staat ein und unterstützt Sie mit Kindergeld und mit darauf anzurechnendem BAföG.

Wenn Sie studieren, ist neben BAföG und Kindergeld meist ein Studentenjob nötig, damit Sie Ihre Kosten decken können. Sollten Sie nicht mehr zu Hause wohnen, zählt die Miete zu Ihren größten Ausgaben. Hinzukommen die Studiengebühren, Geld für Bücher und nicht zuletzt Ihre Ausgaben für den täglichen Bedarf.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Ob Sie kindergeldberechtigt sind oder nicht, hängt neben Ihrem Alter auch von Ihrem Einkommen ab. In der Regel wird Kindergeld bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt. Befinden Sich sich noch in einer Ausbildung oder Studium besteht ein Kindergeldanspruch bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

BAföG und Kindergeld: Situation bis 2012

Sind Sie Einzelkind oder haben Sie nur einen Bruder oder eine Schwester beträgt das Kindergeld 184 Euro monatlich. Das sind immerhin 2208 Euro jährlich. Wichtig ist, dass Sie die Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Bekommen Sie BAföG und Kindergeld, zählt dies teilweise zu Ihren Einkünften. BAföG setzt sich aus dem nicht zurückzahlbaren Zuschuss und dem zurückzuzahlenden Darlehen zusammen.

Der Zuschuss zählt zu Ihrem Einkommen und wird leider häufig bei der Berechnung für das Kindergeld vergessen. Erzielen Sie zu viel Einkommen und verlieren den Anspruch auf das Kindergeld, ist dieses in voller Höhe für das gesamte Jahr zurückzuzahlen.

BAföG und Kindergeld: Situation ab 2012

Seit dem Jahr 2012 ist das Einkommen des Kindes nicht mehr entscheidend für die Bewilligung des Kindergeldes, sofern Sie sich in einer erstmaligen Berufsausbildung oder einem Erststudium befinden. Für die Bewilligung und Berechnung des BAföG ist das Kindergeld nicht anzurechnen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal