Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Kontoführung >

Fahrtenbuch: Informationen zur Kfz-Nutzung

Kontoführung  

Fahrtenbuch: objektives Beweismittel für Behörden

25.04.2014, 10:34 Uhr | as (TP)

Mit einem Fahrtenbuch werden die von Kraftfahrtzeugen zurückgelegten Strecken dokumentiert. Darin enthalten sind Informationen wie Datum und Abfahrtsort, Name des Fahrers, der Anlass wie auch die Kilometerstände. Sie können Ihr Fahrtenbuch als Vorlage bei Finanzbehörden und anderen Behörden einsetzen. Hier lesen Sie, worauf es beim Führen eines Fahrtenbuches ankommt.

Ordnungsgemäß geführtes Beweismittel: Finanzamt macht Vorgaben

Möchten Sie beim Finanzamt Ihren Nachweis über Fahrten geltend machen, die Aufschluss über die Höhe des zu deklarierenden Privatanteils geben, müssen Sie vollständige Angaben im Fahrtenbuch gewährleisten. Mit diesem Beweismittel weisen Sie nach, wie hoch Ihre Aufwendungen für eine private und berufliche Kfz-Nutzung tatsächlich ausfallen.

Gemäß dem Einkommensteuergesetz haben Sie die Möglichkeit, alle Aufwendungen für die private Nutzung im Verhältnis zu allen Fahrten anrechnen zu lassen, wenn Sie ein Fahrtenbuch als Beweismittel vorlegen. Darüber hinaus muss sichergestellt sein, dass die Behörde die Richtigkeit mit einem vertretbaren Aufwand überprüfen kann.

Als selbstverständlich wird eine zeitnahe Führung des Buches vorausgesetzt, das in einer geschlossenen Form vorgelegt werden muss, um nachträgliche Veränderungen auszuschließen. Für eine behördliche Anerkennung ist es unabdingbar, dass handschriftliche Angaben gut leserlich und auch Besonderheiten wie Umwegfahrten, bedingt durch Baustellen oder andere Ereignisse, gut erkennbar dokumentiert sind.

Fahrtenbuch: wichtige Grundlage bei der Versteuerung

Sie erhoffen sich bei Ihrer jährlichen Einkommensteuererklärung einen finanziellen Vorteil gegenüber der pauschalen Besteuerung, die als sogenannte „Ein-Prozent-Regelung“ den Anteil der privaten Kfz-Nutzung berücksichtigt?

Dann trägt ein Fahrtenbuch dazu bei, den geldwerten Vorteil differenziert zu ermitteln. Für alle privaten Fahrten müssen Sie Ihrem Finanzamt lediglich Auskunft über die gefahrenen Kilometer geben, wobei es auf exakte Kilometerstände bei der Abfahrt und der Ankunft ankommt. Fahrtenbücher erhalten Sie als vorgefertigte Heftchen unter anderem günstig im Bürobedarfshandel.

Entscheiden Sie sich für ein elektronisches Fahrtenbuch, müssen Sie sicherstellen, dass eine nachträgliche Manipulation ausgeschlossen ist. Herstellerangaben sollten dem elektronischen Beweismittel idealerweise beigelegt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Kontoführung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe