Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Kontoführung >

Konto kündigen - so funktioniert es

Kontoführung  

Konto kündigen leicht gemacht

16.04.2014, 15:03 Uhr | sh (TP)

Es gibt verschiedene Gründe, ein Konto zu kündigen oder zu wechseln. Bei einem Umzug bieten die Geldinstitute vielfach einen speziellen Service an. Doch woran ist zu denken, wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, weil Sie Gebühren sparen wollen oder mit den Leistungen Ihrer Bank nicht zufrieden sind? Hier finden Sie hilfreiche Tipps.

Konto kündigen - rechtzeitig ein neues Konto eröffnen

Zur Absicherung der weiteren Teilhabe am Wirtschafts- und Geschäftsleben ist es empfehlenswert, bereits etwa zwei bis drei Monate vor der geplanten Kontokündigung ein neues Konto bei dem neu ausgewählten Anbieter anzulegen. So reduzieren Sie die Gefahr von Fehl- oder Rückbuchungen und zusätzlichen Gebühren.

Finanzpartner kontaktieren und neue Bankverbindung bekanntgeben

Wenn Sie Ihr bestehendes Konto kündigen möchten, sollten Sie sich im Vorfeld einen genauen Überblick über die zu löschenden und neu anzulegenden Daueraufträge sowie die zu ändernden Lastschriftzustimmungen verschaffen (beispielsweise monatliche, quartalsweise oder jährliche Abbuchungen).

Teilen Sie den jeweiligen Betroffenen Ihre zukünftig geltenden Kontodaten mit und bedenken Sie, dass diese gegebenenfalls einige Zeit für die Umstellung benötigen.

Informiert werden sollten, bevor Sie Ihr altes Konto kündigen, unter anderem:

  • Arbeitgeber und Behörden (Kindergeld- oder Rentenstelle, Finanzamt etc.)
  • Energieversorger (Strom, Gas, Wasser) und Abfallwirtschaftsbetriebe
  • Versicherungsunternehmen
  • Kreditkartenanbieter
  • Telekommunikationskonzerne
  • Vereine/Clubs bei Mitgliedschaften
  • Verlage bei Abonnements.

Schriftlich das Konto kündigen - meistens ohne Kündigungsfrist möglich

Sofern die Geschäftsbedingungen keine anderslautenden Regelungen enthalten, können Sie Ihrer Bank jederzeit und ohne die Einhaltung von Fristen sowie ohne Angabe von Gründen mitteilen, dass Sie Ihr Konto kündigen. Es genügt ein formloses Schreiben oder ein Besuch in der Bankfiliale. Ratsam ist es in jedem Fall, sich den Kündigungstermin schriftlich bestätigen zu lassen. Das bisherige Geldinstitut darf keine Gebühren für die Kündigung des Kontos berechnen.

Noch ein abschließender Hinweis: Sofern Sie die Geldkartenfunktion nutzen, sollten Sie vor dem Zerschneiden und Zurückgeben der Karte unbedingt an die Entladung des Chips denken!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Finanztipps > Kontoführung

shopping-portal