Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

EC-Karte: Wann zahlt man mit PIN, wann mit Unterschrift?

...

Bezahlen mit EC-Karte  

Kartenzahlung: Wann brauchen Sie eine PIN, wann eine Unterschrift?

30.04.2018, 18:00 Uhr | t-online.de, az

EC-Karte: Wann zahlt man mit PIN, wann mit Unterschrift?. Frau zahlt per EC-Karte an der Supermarktkasse (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/George Rudy)

Ob Sie Ihren Einkauf per EC-Karte mit Unterschrift oder PIN bestätigen müssen, können Verkäufer selbst festlegen. (Quelle: George Rudy/Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie bei einem Einkauf mit EC-Karte zahlen, müssen Sie manchmal eine PIN eintippen und manchmal unterschreiben. Dies ist von Laden zu Laden verschieden, kann aber auch in demselben Geschäft scheinbar zufällig wechseln – woran liegt das?

Verkäufer können selbst bestimmen, wie die Kartenzahlung festgelegt werden soll. Da eine Unterschrift auch gefälscht werden kann, ist die Bestätigung des Einkaufs per PIN sowohl für Verkäufer als auch für den Käufer die sichere Variante. Der Nachteil: Der Händler muss 0,2 Prozent es Kaufpreises für dieses Abrechnungssystem zahlen. Jeder Händler kann daher durch seine Geschäftsbedingungen bestimmen, ob er EC-Karten akzeptiert, welche und ab welchem Betrag.

Das Zahlen mit Unterschrift gilt als Lastschriftverfahren

Das Zahlen mit Unterschrift gleicht einem elektronischen Lastschriftverfahren: Sie erteilen durch Ihre Unterschrift eine Einzugsermächtigung.

Bei der Zahlung mit PIN wird Ihr Konto direkt belastet. Daher bevorzugt die Mehrheit der Händler diese Art der Zahlung, obwohl sie kostenpflichtig ist, da das Kartenlesegerät direkt nach der Übermittlung der PIN weiß, ob das Konto gedeckt ist und bei der Bestätigung per Unterschrift ein Risiko besteht, etwa durch den Missbrauch mit gestohlenen Karten.

In vielen Läden erfolgt die Bestätigung der Zahlung per Zufallsgenerator. In einigen Geschäften entscheidet der Verkäufer jedoch auch auf Basis reiner Mutmaßung über die Zahlungsfähigkeit der Kunden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018