Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Hinweis für Senioren: Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an

Hinweis für Senioren  

Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an

26.06.2019, 10:09 Uhr | dpa

Hinweis für Senioren: Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an. Rentner in Westdeutschland erhalten vom 1.

Rentner in Westdeutschland erhalten vom 1. Juli an monatlich 3,18 Prozent mehr Rente. Im Osten steigen die Renten um 3,91 Prozent. Foto: Sebastian Kahnert/zb. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Allerdings kommt das Rentenplus nicht bei allen zum gleichen Zeitpunkt an, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin erklärt.

Maßgeblich dafür, ab wann die erhöhte Rente gezahlt wird, ist der Zeitpunkt des Rentenbeginns: Wer bis März 2004 Rentner geworden ist, erhält die erhöhte Rente bereits Ende Juni. Wenn der Rentenbezug im April 2004 oder später begonnen hat, wird das Plus erst Ende Juli auf dem Konto der Rentner sein. Die Zahlung erfolgt automatisch.

Darüber, um wie viel die Rente jeweils steigt, informiert die sogenannte Rentenanpassungsmitteilung. Die ersten Mitteilungen sind am 7. Juni versandt worden. Bis einschließlich 24. Juli werden den Angaben zufolge alle Mitteilungen verschickt. Das Schreiben informiert die Rentnerinnen und Rentner auch darüber, wann der neue Betrag erstmals ausgezahlt wird. Der Versand der Mitteilungen und die Auszahlung erfolgen durch den Renten Service der Deutschen Post.

Rentner in Westdeutschland erhalten vom 1. Juli an monatlich 3,18 Prozent mehr Rente. Im Osten steigen die Renten um 3,91 Prozent. Damit erhöht sich der aktuelle Rentenwert - das ist der Wert eines sogenannten Entgeltpunktes in Euro - im Westen von 32,03 auf 33,05 Euro. In Ostdeutschland steigt er von 30,69 auf 31,89 Euro und erreicht damit 96,5 Prozent des westdeutschen Wertes.

Damit sind die Renten den Angaben zufolge seit 2013 im Westen um insgesamt 17,45 Prozent und im Osten um 23,89 Prozent gestiegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal