Sie sind hier: Home > Finanzen >

Einzelhandel mit mehr Rabatten gegen die Wirtschaftskrise

Einzelhandel  

Einzelhandel mit mehr Rabatten gegen die Krise

14.07.2009, 16:08 Uhr | oca, dpa-AFX, t-online.de

Einzelhandel mit mehr Rabatten gegen die Krise (Foto: dpa)Einzelhandel mit mehr Rabatten gegen die Krise (Foto: dpa) Die Verbraucher können sich freuen: Der deutsche Einzelhandel lockt derzeit mit mehr Rabatten als im Vorjahr und will damit der Krise entgegenwirken. "Es gibt ein bisschen mehr als sonst üblich um diese Zeit, auch als Stimmungsmacher, um dem befürchteten Einbruch entgegenzuwirken", sagte der Sprecher des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE), Hubertus Pellengahr. Reduzierungen bis zu 90 Prozent, wie die "Berliner Morgenpost" berichtete, gebe es aber nicht. "Die Preise sind sicher unter Druck, aber die Dämme sind noch nicht gebrochen", betonte Pellengahr. Auch der Einzelhandel müsse Gewinne erwirtschaften. Das gehe nicht mit 90 Prozent Rabatt.

Alles günstiger -
Quiz - Was kosteten verschiedene Produkte im Jahr 1980?
Erneuert, verbessert, ergänzt - Neuer Börsendienst von t-online.de


Einzelhändler liefern sich eine Rabattschlacht

Nach einem Bericht der "Morgenpost" liefern sich Berliner Einzelhändler derzeit eine Rabattschlacht. Gut drei Wochen vor dem freiwilligen Sommerschlussverkauf (SSV) hätten sie die Preise für ihre Waren bis zu 90 Prozent gesenkt. Der SSV startet in diesem Jahr am 27. Juli. Nicht nur Sommerartikel würden derzeit reduziert, auch Möbelhäuser und Lebensmittelhändler böten Sonderangebote. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Berlin-Brandenburg, Nils Busch-Petersen, begründete den frühen Start der Verkaufsaktionen laut Zeitung mit der schlechten Geschäftslage.


Krise: Nur eine Frage der Zeit

"Alle wissen, dass die Krise auch den Einzelhandel irgendwann erreichen wird, da will sich jeder eine gute Ausgangsposition verschaffen", sagte Pellengahr vom HDE. Die Branche sei aber angesichts der aktuellen Zahlen nicht pessimistisch gestimmt. "Die Geschäftslage ist seit Jahren weit davon entfernt, gut zu sein, sie ist aber auch nicht so schlecht." Sollte der Einzelhandel dieses Jahr mit einem Umsatzminus von zwei Prozent abschließen, sei das ein respektables Ergebnis. Der Höhepunkt der Wirtschaftskrise habe die Branche aber noch nicht erreicht. "Wir wissen nicht, wie sich die Krise im nächsten Jahr auf den Handel auswirkt", sagte Pellengahr.



Preiskampf: Gewerkschaft warnt vor den Folgen

Die "Bild"-Zeitung hatte bereits am Samstag von einem Preissturz etwa bei Möbeln, Bekleidung und Elektronik berichtet. Allein die Lebensmitteldiscounter hätten zum 7. Mal in diesem Jahr die Preise gesenkt. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnte vor den Folgen des Preiskampfes. "Zahlen werden sie alle müssen: Angefangen von den Milchbauern, deren Existenz gefährdet ist, über die Lebensmittelindustrie, die der Nachfragemacht des Handels nachgeben muss und diesen Druck auf dem Rücken der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer austrägt, bis hin zu den Verbrauchern", sagte NGG- Vorsitzender Franz-Josef Möllenberg.

Mehr Themen:
Twitter-Technik - EnBW lässt Stromzähler zwitschern
Energie - Gaspreise steigen um mehr als 25 Prozent
Milch - Preise für Milchprodukte sinken weiter
Einzelhandel - Mit Sommerschnäppchen gegen Krise und Regenwetter

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe