Sie sind hier: Home > Finanzen >

Postbank: Probleme an Geldautomaten wegen Sicherheits-Chip

Banken  

Probleme an Geldautomaten wegen Sicherheits-Chip

07.01.2010, 10:54 Uhr | dpa-AFX, dpa, dpa, dpa-AFX, t-online.de

Manche Geldautomaten streikten bei Postbank-Kunden (Foto: dpa)Manche Geldautomaten streikten bei Postbank-Kunden (Foto: dpa) Vor allem Kunden der Postbank und der Commerzbank hatten am Wochenende Probleme, wenn sie mit neueren EC- und Kreditkarten Geld am Automaten ziehen wollten. Ein Teil der Karten mit einem Sicherheits-Chip sei von den Geldautomaten abgewiesen worden, sagte der Sprecher der Postbank, Hartmut Schlegel. Noch ist unklar wie viele Kunden Problem mit ihren EC-Karten hatten.



Preisvergleich - So teuer ist Deutschland

t-online.de Shop Sicherheitsetui für Kreditkarten
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Chips konnten Jahreszahl 2010 nicht verarbeiten

Inzwischen hat sich auch der Spitzenverband der Banken und Sparkassen, der Zentrale Kreditausschuss (ZKA), zu dem Vorfall geäußert: Danach waren die neuen EMV-Sicherheitschips eines bestimmten Produktionstyps für die Probleme verantwortlich. Die Software der betroffenen Karten konnten die Jahreszahl 2010 nicht verarbeiten. Ein Sicherheitsrisiko bestand aber zu keinem Zeitpunkt.

Softwareupdate soll Probleme beheben

Die Banken arbeiten laut ZKA mit Hochdruck an einer Lösung. Wie viele Karten mit dem fraglichen Chip ausgegeben wurden, konnte eine ZKA-Sprecherin auf Nachfrage nicht sagen. Nach Informationen aus Branchenkreisen sind aber etwa 20 bis 25 Millionen EC-Karten sowie drei bis fünf Millionen Kreditkarten mit diesem Mikrochip ausgerüstet. Ob die betroffenen Karten einer bestimmten Chip-Serie ausgetauscht werden müssen, sei nach Angaben der Banken noch unklar. Möglicherweise könne der Softwarefehler zentral behoben werden.

Probleme im Ausland

Ein großer Teil der Geldautomaten und Lesegeräte bei den Einzelhändlern in Deutschland könne die problematischen EC-Karten bereits jetzt fehlerfrei verarbeiten, teilte das ZKA mit. In dem kommenden Tagen sollen wieder alle Bezahlterminals mit allen EC-Karten im Inland funktionieren. Anders sieht es mit den EC- und Kreditkarten im Ausland aus. Dort könne es noch etwas länger dauern, bis alle Geldautomaten und Händlerterminals so eingestellt seien, dass sie die Chipkarten wieder richtig lesen könnten, hieß es beim ZKA.

EMV steht für neuen Standard

Der neue EMV-Standard steht für die drei Gesellschaften, die den Standard entwickelten: Europay International (heute Mastercard Europe), MasterCard und Visa. Die EMV-Technologie soll die Karten gegen das illegale Kopieren und die gespeicherten Daten vor Manipulationen schützen. Dazu verschlüsselt der Sicherheitschip die Kartendaten.

EMV verhindert Skimming

So verhindern die Banken das Auslesen der Kartendaten - auch Skimming genannt. Zuletzt manipulierten Kriminelle die Automaten mit immer raffinierten Methoden, um den unverschlüsselten Magnetstreifen der bisher hauptsächlich genutzten Karten auszulesen.

Schon 730 Millionen Karten mit EMV-Chip

Die Karten werden nun schrittweise durch neue Karten mit dem EMV-Standard ersetzt. Nach Angaben des Unternehmens EMVCo, das die Technologie entwickelt, waren 2008 weltweit rund 730 Millionen Geldkarten mit dem EMV-Standard ausgestattet.

Wirtschaftskrise - Isländer gegen Rückzahlung der Milliardenschulden
Stiftung Warentest - Bankberatung immer noch schlecht
Banken - Alarmierender Anstieg der Geldautomaten-Kriminalität




Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal