Sie sind hier: Home > Finanzen >

Steuern

Ratgeber: Wichtige Urteile aus dem Steuerrecht

Seite 1 von 17

Stichtag für die Steuererklärung

11.07.2011, 14:44 Uhr

Wer seine Steuererklärung selbst bearbeitet, muss diese bis zum 31. Mai eines Jahres beim Finanzamt einreichen. Wer dies nicht schafft, sollte beim Finanzamt eine Fristverlängerung beantragen - so schnell wie möglich. Ein Antrag kann bei den zuständigen Finanzbehörden formlos gestellt werden. Wer es versäumt, eine Fristverlängerung zu beantragen, dem droht ein Verspätungszuschlag von bis zu zehn Prozent der zu erwartenden Steuer. Im schlimmsten Fall droht dem Steuerzahler sogar die Schätzung. Wer seine Steuererklärung von einem Steuerberater oder vom Lohnsteuerhilfeverein erstellen lässt, kann die Frist bis zum 31. Dezember eines Jahres verlängern. Auch in diesem Fall ist ein formloser Antrag notwendig.

.





shopping-portal