Sie sind hier: Home > Finanzen >

Studie: Finanzierungsangebote bringen Kunden

Studie: Finanzierungsangebote bringen Kunden

25.04.2012, 17:39 Uhr | dpa-AFX

Studie: Finanzierungsangebote bringen Kunden. Immer mehr Firmen bieten Null-Prozent Finanzierung an (Quelle: imago images)

Immer mehr Firmen bieten Null-Prozent Finanzierung an (Quelle: imago images)

Immer mehr Verbraucher in Deutschland kaufen ihre Konsumgüter zunehmend auf Kredit. Deshalb bieten viele Unternehmen inzwischen sogenannte Finanzierungsangebote an - anstatt ein Produkt sofort zu bezahlen, können Kunden dieses über einen langen Zeitraum in gleichmäßigen Raten abzahlen. Vor allem Banken die Kreditkarten anbieten profitieren davon.

Fast die Hälfte aller Autos wird finanziert

Im vergangenen Jahr kam nach der Studie des Instituts für Handelsforschung (IfH) fast die Hälfte des Umsatzes im Autohandel durch Finanzierungen zustande. Im Elektro- und Möbelhandel sei immerhin rund jeder zehnte Euro auf entsprechende Möglichkeiten am Verkaufsort zurückzuführen. "Ohne Kreditangebote müsste der Handel auf diese Umsatzanteile verzichten", sagte Markus Preißner, wissenschaftlicher Leiter des IfH.

Nach einer Umfrage unter 600 Händlern aus den Branchen Auto, Möbel- und Küchen sowie Elektro sind Finanzierungsangebote vor allem für den Autohandel nicht mehr wegzudenken: "Knapp zwei Drittel aller Autohändler bieten ihren Kunden Finanzierungen an. Im Möbel- und Elektrohandel tut dies rund jeder vierte Händler", sagte Preißner.

Deutliche Umsatzsteigerungen

Zwei von drei finanzierenden Autohändlern gaben an, sie hätten ihre Umsätze so deutlich steigern können. Im Elektro- und Möbelhandel treffe dies auf rund ein Drittel der Händler zu: "Unter dem Strich glauben 85 Prozent der Autohändler sowie 63 Prozent der Elektro- und 56 Prozent der Möbelhändler, dass viele ihrer Kunden auf die entsprechenden Käufe verzichten würden, wenn sie keine Finanzierungen anbieten würden."

Banken legen beim Kreditneugeschäft kräftig zu

Von dem Trend zur Finanzierung von Konsumgütern profitieren vor allem die deutschen Kreditbanken - sie konnten 2011 ihr Kreditneugeschäft um 13 Prozent auf 100,6 Milliarden Euro steigern. "Damit haben wir zum ersten Mal einen dreistelligen Milliardenbetrag an Krediten vergeben und auf diese Weise Wirtschaft und Konjunktur maßgeblich unterstützt", sagte Gerd Schumeckers, Vorstandsvorsitzender des Bankenfachverbands. Rund zwei Drittel ihres Kreditneugeschäfts machen die Spezialinstitute im Handel.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe