Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich leicht auf

ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich leicht auf

18.09.2012, 12:01 Uhr | AFP, t-online.de

ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich leicht auf. Konjunktur in Deutschland: Der ZEW-Indikator ist erstmals wieder gestiegen (Quelle: dpa)

Container-Terminal: In Deutschland ist der Konjunkturoptimismus deutlich gewachsen (Quelle: dpa)

Die Konjunkturaussichten für Deutschland sind nach Ansicht von Experten etwas besser geworden. Der Index des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) stieg im September nach vier Rückgängen in Folge erstmals wieder an und zwar um 7,3 auf minus 18,2 Punkte. Das teilte das ZEW in Mannheim mit. Die Experten erwarten demnach aber nach wie vor eine weitere Abkühlung der deutschen Konjunktur in den kommenden sechs Monaten.

Das Ende der Talfahrt des Indikators lege aber nahe, dass die Abschwächung nach Auffassung der befragten Experten "eher moderat" ausfallen werde, erklärte das ZEW. Zu der Verbesserung des Ausblicks dürften die von der Europäischen Zentralbank (EZB) angekündigten Anleihekäufe beigetragen haben, auch wenn diese "problematisch" seien, erklärte ZEW-Präsident Wolfgang Franz. Allerdings sei die Schuldenkrise noch nicht gelöst, und die Konjunkturrisiken seien nach wie vor "virulent".

Konjunktur aktuell schlechter als im August

Die aktuelle konjunkturelle Lage in Deutschland bewerten die Experten im September schlechter als im Vormonat. Der entsprechende Indikator fiel um 5,6 auf 12,6 Punkte. Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone stiegen im September deutlich und zwar um 17,4 auf minus 3,8 Punkte. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage im Euroraum fiel leicht um 1,2 auf minus 76,3 Punkte. Für den Index befragt das ZEW jeden Monat Analysten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal