Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern >

Sport im Bildungsurlaub: Entspannen bei Yoga und Co.

...

Arbeitsrecht  

Sport im Bildungsurlaub: Entspannen bei Yoga und Co.

05.06.2014, 14:35 Uhr | rk (CF)

Sport im Bildungsurlaub: Entspannen bei Yoga und Co.. Yoga im Bildungsurlaub entspannt, erholt und steigert die Leistungsfähigkeit (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Yoga im Bildungsurlaub entspannt, erholt und steigert die Leistungsfähigkeit (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass Sport und Bewegung Körper und Geist gut tun, ist den meisten Menschen bekannt. Nur wenige wissen jedoch, dass Sport im Bildungsurlaub unter bestimmten Bedingungen ebenso möglich ist wie das Erlernen von Sprachen oder das Absolvieren fachlicher Weiterbildungskurse. So können Sie beispielsweise Yoga oder eine Tanzausbildung machen oder Segeln gehen.

Wie wird Sport im Bildungsurlaub anerkannt?

Bildungsurlaub dient der Weiterbildung auf beruflicher Ebene, kann aber auch eine Art von Erholung beinhalten, denn der berufliche Alltag kann ganz schön an den Nerven zehren: Termindruck, lange Besprechungen und Überstunden sind für viele so belastend, dass sie eine Auszeit brauchen. Hinzu kommen bei vielen Büroangestellten Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen oder auch Unbeweglichkeit. All diese Beschwerden können durch Sport im Bildungsurlaub gelindert und die allgemeine Leistungsfähigkeit wieder gesteigert werden.

Bevor Sie sich für ein Angebot anmelden, sollten Sie allerdings die Bedingungen in Ihrem Bundesland überprüfen. Welche Kurse anerkannt werden, ist zudem von Arbeitgeber zu Arbeitgeber verschieden. Können Sie argumentieren, dass beide Seiten – Arbeitgeber und -nehmer – von Sport im Bildungsurlaub profitieren, etwa durch seltenere Krankheitsausfälle, haben Sie gute Chancen auf Anerkennung.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Zur Ruhe kommen: Yoga, Segeln und Schwimmen

Insbesondere Wassersport ist eine gute Möglichkeit, die körperliche Aktivität zu steigern und zugleich dem Geist eine Pause zu gönnen. Ob im Kajak- oder Kanukurs, beim Segeln oder Faltboottrip – auf dem Wasser kommen Sie garantiert zur Ruhe. Aber nicht nur auf, sondern auch im Wasser kann Sport im Bildungsurlaub betrieben werden: Wer richtig schwimmen oder kraulen lernt, kann diese Kompetenzen später auch nutzen – zum Beispiel morgens vor oder abends nach der Arbeit. Besonderer Wert wird in den Kursen auf die richtige Technik gelegt, sodass Sie gelenkschonenden Sport im Bildungsurlaub und im Alltag betreiben können. Gleiches gilt bei Yoga- und Pilateskursen. Durch Yoga verbessern Sie – ebenso wie beim Segeln – Ihre Beweglichkeit und Ihr Körpergefühl.

Soziale Arbeit: Ausbildung zum Tanzpädagogen

Wer seinem Körper etwas Gutes tun, aber keinen anstrengenden Sport im Bildungsurlaub treiben möchte, kann sich auch für einen Zertifikatskurs der Tanzpädagogik anmelden. Dieser ist vor allem für Menschen geeignet, die Soziale Arbeit leisten. Bildungsurlauber lernen hier, wie durch Bewegung und das gemeinsame Tanzen kreative Energien geweckt, soziale Kontakte geknüpft und körperlich anregende Erfahrungen gesammelt werden können. Die zertifizierte Weiterbildung zum Tanzpädagogen in der Sozialen Arbeit erfordert Grundkenntnisse im Tanzen und Lust am Vermitteln der erworbenen Fähigkeiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018