Sie sind hier: Home > Finanzen >

Euro 6 und neuer 10-Euro-Schein: Was sich ab 1. September ändert

Stichtag  

Was sich ab 1. September in Deutschland ändert

01.09.2014, 12:55 Uhr | dpa, t-online.de

Euro 6 und neuer 10-Euro-Schein: Was sich ab 1. September ändert. Beim Kauf eines Staubsaugers soll man künftig leichter erkennen, ob das Gerät ein Stromfresser ist (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Kauf eines Staubsaugers soll man künftig leichter erkennen, ob das Gerät ein Stromfresser ist (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zum 1. September 2014 treten zahlreiche Neuregelungen in Kraft. Dazu gehören Änderungen für Autos und Staubsauger, mehr Geld für viele Beschäftigte in der Baubranche und härtere Strafen für korrupte Politiker. Zum Ende des Monats hin werden zudem neue Geldscheine eingeführt.

EU-Siegel für Staubsauger

Beim Kauf eines Staubsaugers soll man künftig leichter erkennen, ob das Gerät ein Stromfresser ist. Ähnlich wie Kühlschränke und Waschmaschinen bekommen auch Staubsauger im Laden von September an ein Etikett, von dem man auf einen Blick zentrale Daten wie Stromverbrauch, Saugkraft und Lautstärke ablesen kann. Um Energie zu sparen, gilt für neue Sauger zudem eine Obergrenze von 1600 Watt. Für den Verbraucher ändert sich zunächst aber wohl wenig: Staubsauger, die vor dem 1. September in den Handel gekommen sind, dürfen weiterverkauft werden - auch ohne Energielabel und Watt-Obergrenze.

Strengere Schadstoffklasse "Euro 6"

Eine weitere wichtige Änderung betrifft Neuwagen. Für sie wird zum 1. September die strengere Schadstoffklasse "Euro 6" verbindlich. Bei Benzinern sinkt der zulässige Stickoxid-Wert auf 60 Milligramm pro Kilometer, bei Diesel-Fahrzeugen sinkt die Obergrenze im Vergleich zur Euro-5-Norm auf 80 Milligramm. Bei Dieselmotoren sinkt zudem die zulässige Menge an Rußpartikeln auf 4,5 Milligramm; für Benziner gibt es großzügigere Regelungen.

Höherer Mindestlohn für Gerüstbauer

Für viele der gut 20.000 Gerüstbauer in Deutschland hält der September mehr Geld bereit. Sie erhalten ab dem Stichtag einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 10,25 Euro. Diese Regelung gilt auch in nicht-tarifgebundenen Betrieben, denn der bereits im Februar vereinbarte Tarifvertrag wurde auf Antrag der Tarifparteien für allgemeinverbindlich erklärt. Am 1. Mai 2015 steigt die Lohnuntergrenze noch einmal leicht an - auf dann 10,50 Euro.

Härtere Strafen für korrupte Parlamentarier

Zudem gibt es im neuen Monat auch eine Neuregelung, die die Bestechung von Abgeordneten betrifft. Dieses Vergehen wird künftig nämlich schärfer bestraft. Mit der Reform, die am 1. September in Kraft tritt, drohen einem korrupten Parlamentarier bis zu fünf Jahre Gefängnis. Gleiches gilt für denjenigen, der den Abgeordneten bestochen hat. Eine Straftat liegt künftig vor, wenn ein Politiker im Auftrag oder auf Weisung eines Dritten handelt. Bisher machte sich ein Abgeordneter nur strafbar, wenn er seine Stimme bei einer konkreten Abstimmung "verkauft" hat.

Neuer 10-Euro-Schein wird eingeführt

Zu guter Letzt noch eine Neuerung im Monatsverlauf: Ab 23. September wird der neue 10-Euro-Schein europaweit verbreitet. Verbraucher werden in einer Übergangszeit, deren Dauer noch unklar ist, sowohl mit dem neuen als auch weiterhin mit dem altern Schein bezahlen können. Mit der Einführung der neuen Banknote will die Europäische Zentralbank Geldfälschern einen Schritt voraus sein. Bei der Einführung es neuen 5-Euro-Scheins im vergangenen Jahr hatte es Probleme mit dem Schein an Automaten beispielsweise für Tickets oder Einzahlungen gegeben. Das soll diesmal nicht passieren. Die Notenbank will Hersteller und Betreiber von Automaten frühzeitig auf den neuen Schein vorbereiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019