Sie sind hier: Home > Finanzen >

Yahoo will Suchmaschine und Werbegeschäft verkaufen

Auf Druck von Aktionär Starboard Value  

Yahoo denkt über Verkauf des Kerngeschäfts nach

02.12.2015, 12:26 Uhr | AFP

Yahoo berät über einen möglichen Verkauf des Kerngeschäfts. Damit reagiert der Verwaltungsrat laut einem Bericht des "Wall Street Journal" auf die Kritik des Aktionärs Starboard Value.

Die Mitglieder des Verwaltungsrats würden von Mittwoch bis Freitag zu einem "Marathon" von Sitzungen zusammenkommen, berichtete die Zeitung am Dienstag unter Berufung auf Eingeweihte. Yahoo wollte den Bericht auf Anfrage von AFP nicht kommentieren.

Yahoo soll Suchmaschine und Werbegeschäft verkaufen

Starboard Value hatte gefordert, dass Yahoo nicht wie geplant seine profitable Beteiligung am chinesischen Onlinehändler Alibaba abspaltet, sondern stattdessen sein Kerngeschäft verkauft, also die Suchmaschine und das Werbegeschäft. Dem Hedgefonds geht es dabei vor allem um einen möglichst hohen Gewinn. Yahoo will seine Alibaba-Beteiligung von rund 15 Prozent auf eine neue, unabhängige Gesellschaft namens Aabaco Holdings übertragen.

Aktien von Aabaco sollen wiederum als Sonderdividende an die Yahoo-Investoren ausgegeben werden, um sie an Gewinnen zu beteiligen; es geht um 30 Milliarden Dollar. Allerdings ist noch unklar, ob die Aktionäre Steuern bezahlen müssen. Das vor allem stört Starboard Value.

Marissa Mayer kann das Wachstum von Yahoo nicht ankurbeln

Die Aktionäre von Yahoo sind schon seit längerer Zeit verstimmt, weil es Firmenchefin Marissa Mayer nicht gelingt, das Wachstum anzukurbeln. Mayer, eine ehemalige Google-Managerin, war Mitte 2012 zu Yahoo gewechselt. Unter ihrer Führung hat sich Yahoo zahlreiche Start-ups einverleibt und konzentriert sich verstärkt auf die zukunftsträchtigen Geschäftsfelder im mobilen Internet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal