Sie sind hier: Home > Finanzen >

Nicht flüstern: Wie man in sprechintensiven Berufen die Stimme schont

Nicht flüstern  

Wie man in sprechintensiven Berufen die Stimme schont

19.11.2018, 05:04 Uhr | dpa

Nicht flüstern: Wie man in sprechintensiven Berufen die Stimme schont. Mit einem Stimmtraining lässt sich ein schonender Einsatz der Stimme trainieren.

Mit einem Stimmtraining lässt sich ein schonender Einsatz der Stimme trainieren. Foto: Jens Büttner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Telefonieren, einen Vortrag halten oder ein Meeting moderieren - in vielen Berufen ist die Stimme ein wichtiges Kommunikationsmittel. Lehrer oder Schauspieler etwa gebrauchen sie ständig. Doch manchmal können Berufstätige nur noch ein schwaches Krächzen von sich geben. Was ist dann zu tun?

Egal ob die Stimme wegen einer Erkältung angeschlagen ist oder im Berufsalltag stark beansprucht wird: "Wer seine Stimme schonen möchte, sollte nicht flüstern", rät die Ärztin Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Werks- und Betriebsärzte. Es sei zwar weit verbreiteter Glaube, dass das die Stimme schone. Aber im Gegenteil: Das Flüstern reize die beanspruchten Stimmlippen nur noch mehr.

Wenn die Stimme aufgrund einer Erkältung rau oder heiser ist, sollten Berufstätige versuchen, so wenig wie möglich zu sprechen. Für Vorträge oder Auftritte ist dann eher nicht die richtige Zeit. Viel trinken, etwa Ingwer- oder Salbeitee, hilft laut der Ärztin, die Symptome zu lindern. Gleiches gilt für Lutschbonbons.

Wer einen Beruf ausübt, in dem man generell viel sprechen muss und immer wieder Probleme mit der Stimme hat, dem empfiehlt Wahl-Wachendorf ein bestimmtes Training. "Dort wird zum Beispiel die richtige Atmung vermittelt", erläutert die Ärztin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe