Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > DWS & Lakers >

NBA: Los Angeles Lakers setzen auf deutsche Investment-Strategen (Anzeige)

Anzeige

DWS als neuer Partner  

NBA: Los Angeles Lakers setzen auf deutsche Investment-Strategen

14.12.2021, 15:40 Uhr

.  (Quelle: Copyright 2021 NBAE (Photo by Andrew D. Bernstein/NBAE via Getty Images))

Der 17-fache NBA-Meister hat mit der DWS einen deutschen Partner für eine langjährige Zusammenarbeit gefunden. (Quelle: Copyright 2021 NBAE (Photo by Andrew D. Bernstein/NBAE via Getty Images))

17 Meistertitel – mehr hat kein NBA-Team. Bei den Los Angeles Lakers gehört Erfolg fest zur Club-DNA und viele Legenden dieses Sports wurden im goldenen Trikot bereits zu Champions. Auch abseits des Courts arbeitet man nur mit starken Partnern zusammen und setzt deshalb künftig auf eine Kooperation mit den deutschen Investment-Strategen der DWS (Deutsche Gesellschaft für Wertpapiersparen). Die Frankfurter sind begeistert, in Zukunft gemeinsam NBA-Geschichte schreiben zu können.

"Unsere Partnerschaft mit dieser ikonischen Organisation verstärkt den Wandel der DWS zu einer wirklich globalen Marke. Wir sind zuversichtlich, dass wir im Rahmen dieser neuen Partnerschaft gemeinsam Spitzenleistungen erbringen werden.", so Asoka Wöhrmann, CEO der DWS.

Mit den Lakers bekommt die DWS eine große internationale Bühne dafür. 21,74 Millionen Facebook-Fans und 10,3 Millionen Twitter-Follower informieren sich regelmäßig über den Traditionsverein (Stand: 14.12.2021).

DWS und die Lakers: zwei Erfolgsgeschichten

75 Jahre ist die Liga inzwischen altund feiert in diesen Tagen Sportler und Sportgeschichte aus dem letzten Dreivierteljahrhundert. Die Lakers sind bereits seit den Anfängen eine feste Größe. Damals noch in Minneapolis zog man 1960 vom Land der 10.000 Seen nach Hollywood. Der Team-Name erinnert an die Ursprünge. Mit einigen Meisterschaften und den ersten Superstars der Liga wurden die Lakers schon früh zu einer wichtigen Größe der bald darauf dominantesten Basketballliga der Welt. Cleveres Management, Erfahrung und Leidenschaft haben dafür gesorgt, dass sie es bis heute geblieben sind.

Die DWS-Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds2 und bringt rund 65 Jahre Erfahrung in ihrem "Sport" mit. Aktuell verwaltet man rund 880 Milliarden Euro (Stand: 30. September 2021). Bei Europas ETF-/ETP*-Anbietern liegt die DWS an Nummer 23 und bietet 196 Indexfonds an, die 4- oder 5-Sterne Morningstar-prämiertsind. ETFs sind Fonds, die einem bestimmten Wertpapierindex als Bezugsgröße zu Grunde liegen und versuchen, diesen realistisch nachzubilden.

Erste gemeinsame Projekte

Natürlich wird das Logo der DWS im Staples Center in Downtown Los Angeles jetzt häufiger zu sehen sein. Aber die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht auf ein reines Sponsoring. Bereits jetzt sind viele Gemeinschaftsinitiativen und Projekte geplant. So wird die DWS das Kunstprogramm "In the Paint" der Lakers sponsern, das die Originalwerke von schwarzen, indigenen und People of Color (BIPOC) Künstlern im Großraum Los Angeles präsentieren wird.

Außerdem wird man zusammen bei einem internationalen Spielfeldsanierungsprojekt sowie der Gründung der Junior Lakers Clinics zusammenarbeiten, die die Integration von Technologie in den Sportunterricht in Grund- und Sekundarschulen unterstützen sollen. Darüber hinaus setzen sich sowohl die DWS als auch die Lakers dafür ein, Frauen in der Wirtschaft durch Mentoring- und Sponsoring-Programme zu fördern.

Die Lakers und die DWS haben eine Vielzahl aufmerksamkeitsstarker Aktivitäten für das nächste Jahr geplant. (Quelle: DWS)Die Lakers und die DWS haben eine Vielzahl aufmerksamkeitsstarker Aktivitäten für das nächste Jahr geplant. (Quelle: DWS)

Die Lakers selbst haben eine Team-Präsidentin und -Besitzerin an ihrer Spitze, die den Club 2020 zur Meisterschaft führte und zum erfolgreichen Vorbild für eine Generation von Mädchen und jungen Frauen in Führungspositionen wurde.

Das globale Interesse wächst

Ein Serbe wurde in der vergangenen Saison zum besten Spieler der Liga gewählt und ein Grieche führte den aktuellen Meister zum Titel. Die NBA hat sich in den letzten 20 Jahren weit geöffnet und ist inzwischen das Zuhause für die besten Spieler der ganzen Welt geworden. Sie zieht Fans rund um den Erdball in ihren Bann.

Die Lakers gehören zu den beliebtesten NBA-Teams der Welt und genießen in europäischen Ländern wie Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien die größte Bekanntheit. Auch im asiatisch-pazifischen Raum ist der Club mit rund 199 Millionen begeisterten Fans das Aushängeschild der NBA. Diese internationale Entwicklung ist auch für die DWS von Bedeutung. Neben Europa will man die USA und Asien mit seinen Finanzprodukten fokussieren.

Was man voneinander lernen kann

4,6 Milliarden US-Dollar sind die Lakers inzwischen wert. Vor achtzehn Jahren waren es noch 423 Millionen5. Aus Investorensicht würde man das Team aus L.A. als ein aufstrebendes Unternehmen bewerten, das sich in einem Wachstumsmarkt als einer der Top-Player durchgesetzt hat und mögliche Entwicklungsszenarien durchkalkulieren.

Wie bei der DWS stecken auch hinter der Dynastie der Lakers neben viel Leidenschaft knallharte Zahlen und Finanzstrategien: Das zur Verfügung stehende Budget muss so verplant werden, dass es den kurz- und den langfristigen Erfolg des Clubs maximieren kann – in spielerischer wie auch in finanzieller Hinsicht. Hier kommt es auf den richtigen Mix an. Neben Talent und Jugend spielen Erfahrung und Selbstbewusstsein dabei eine große Rolle.

Philadelphia 76ers v Los Angeles Lakers (Quelle: Copyright 2017 NBAE (Photo by Adam Pantozzi/NBAE via Getty Images))Showtime: Die Heimspiele der Lakers erfreuen sich seit Jahren größter Beliebtheit. (Quelle: Copyright 2017 NBAE (Photo by Adam Pantozzi/NBAE via Getty Images))

Die Partnerschaft zwischen der DWS und den Lakers ist über mehrere Jahre geplant. Gemeinsam will man lokal und global aktiv werden und mit der Kraft beider Marken Gutes tun.


*ETP = Exchange Traded Product, Sammelbegriff für börsengehandelte Wertpapiere 


Verwendete Quellen:
  • 1) NBA.com
  • 2) Quelle: BVI. Stand: September 2021.
  • 3) ETFGI ETF und ETP, nach Assets under Management (Stand: Juni 2021)
  • 4) Copyright © 2021 Morningstar Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen 1. sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; 2. dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und 3. deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.
  • 5) Statista/Forbes
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen


Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit DWS Investment GmbH Mainzer Landstraße 11-17, D-60329 Frankfurt am Main, erstellt. 

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Wichtige Hinweise:
DWS ist der Markenname unter dem die DWS Group GmbH & Co. KGaA und ihre Tochtergesellschaften ihre Geschäfte betreiben. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Einheiten, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen der DWS anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung von DWS International GmbH wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solchen Staaten verbreitet oder veröffentlicht werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in den USA sowie dessen Übermittlung an oder für Rechnung von US-Personen oder an in den USA ansässige Personen sind untersagt.

CRC087139

DWS Investment GmbH, 08.12.2021



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: