Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

Immobilienmarkt

Ratgeber: Haus im Frühjahr auf Winterschäden untersuchen

Seite 1 von 5

Die Fassade

Zeigen sich kleine Risse im Putz, ist das ein Alarmzeichen: Wasser bahnt sich seinen Weg ins Haus. Hat sich die Feuchtigkeit dann erst einmal festgesetzt, ist es schwer, sie wieder loszuwerden. Hausbesitzer sollten auch vor allem auf den Sockel des Mauerwerks achten. Dort häuft sich gern Schnee an und taut wieder ab. Wenn das Wasser in den Putz einzieht, kann der Nachtfrost ihn aufsprengen. Hohle Stellen lassen sich durch leichtes Klopfen ausfindig machen.


(Quelle: AFP)



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: