Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

McAllister fordert neuen Umgang mit Atommüll

Streit um Endlagerung  

McAllister fordert neuen Umgang mit Atommüll

14.09.2011, 15:09 Uhr | dpa, cd, t-online.de, dapd

McAllister fordert neuen Umgang mit Atommüll. Atommüllbehälter in Gorleben: Neue Strategie für Lagerung (Quelle: dpa)

Atommüllbehälter in Gorleben: Neue Strategie für Lagerung (Quelle: dpa)

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) verlangt eine Neuausrichtung im Umgang mit Atommüll. In einem Brief an Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) empfiehlt McAllister laut einem Vorabbericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" Modelle, die auf eine Rückholbarkeit des Atommülls zielen.

McAllister wolle klären, ob das bisherige Konzept, das eine nicht rückholbare Endlagerung unter Tage vorsieht, noch den gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, schreibt die Zeitung. Nach den Erfahrungen mit dem Atomlager Asse II müsse eine mögliche Umkehrbarkeit der Entscheidungen künftig eine tragende Rolle spielen. Dabei erhofft sich der CDU- Politiker, dass zukünftige technische Entwicklungen eine Bearbeitung des Atommülls möglich machen.

Neue Koalitionsmöglichkeiten

Das Ziel dieser Aktion ist offensichtlich. Wenn die Bundesregierung das Ziel der Rückholbarkeit in ihre zukünftige Gesetzgebung mit aufnimmt, fällt Gorleben als Lagerstätte für den Atommüll aus, McAllister hätte ein politisches Problem weniger. Außerdem sorgt der Streit um die Eignung von Gorleben als Endlagerstätte zwischen CDU und Grünen seit Jahren für heftigen Streit. Wenn diese Frage geklärt ist, werden Koalitionen zwischen den beiden Parteien wieder realistischer.

In der Asse unterirdisch gelagerter Atommüll muss unter anderem wegen Wassereinbrüchen mit viel Aufwand geborgen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen > Energie

shopping-portal