Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Mietrecht >

Hausbau: Flaute nach Abschaffung der Eigenheimzulage


Abschaffung der Eigenheimzulage  

Flaute beim Wohnungsbau

13.03.2008, 14:28 Uhr | Spiegel Online, Spiegel Online

Bau eines Einfamilienhauses. (Foto: dpa)Bau eines Einfamilienhauses. (Foto: dpa) Wegen der Abschaffung der Eigenheimzulage haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Deutsche den Bau eines Hauses in Angriff genommen - die Zahl der Genehmigungen sank um mehr als ein Viertel. Vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser werden seltener errichtet.

Immobilien-Suche -  
Mieterbund - Viele Deutsche zahlen vorschnell höhere Miete

Ein Drittel weniger Häuslebauer
Die Zahl der Baugenehmigungen sank 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 26,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden heute mitteilte. Demnach genehmigten die Behörden den Bau von 182.300 Wohnungen, das waren 65.200 weniger als im Vorjahr. Am stärksten ging die Zahl der Genehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser zurück, sie sank um mehr als ein Drittel. Der Rückgang bei den Mehrfamilienhäusern fiel mit rund zwölf Prozent weniger drastisch aus.

Fassade aus Klinker: Vor- und Nachteile

2006 gab es noch einen Bauboom
Grund für den starken Rückgang sei insbesondere die Abschaffung der Eigenheimzulage, erklärte das Statistische Bundesamt. Die Zulage bekamen Bauherren, die ihren Bauantrag vor dem 1. Januar 2006 eingereicht hatten. Da für die Gewährung der Zulage das Antragsdatum entscheidend ist und bis zum Bau selbst nochmals Zeit vergeht, wirkt sich das Ende der Subvention erst mit Verzögerung auf die Auftragslage aus. Anfang 2006 hatte es noch einen Bauboom gegeben.

Wohn-Riester soll helfen
Die Regierung will die Abschaffung der Eigenheimzulage mit einer anderen Form der Förderung von Wohneigentum abmildern: Union und SPD einigten sich Ende Februar auf das sogenannte Wohn-Riester. Künftig sollen Riester-Sparer ihr eingezahltes Geld auch für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung oder zur Abzahlung eines Darlehens für den Bau oder Kauf einer Immobilie nutzen können.

Mehr zum Thema:
Riester-Rente - Wohn-Riester rächt sich im Alter
Ratgeber - 11 Tipps zur Prüfung einer Mieterhöhung
Mietspiegel - Nebenkosten für deutsche Mieter steigen deutlich
Baugeld günstig - Zinsrechner 
Preisvergleich -

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal